Kontakt  Impressum AGB  Datenschutzerklärung
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige
Sportwetten-Seite Betway Sports
Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Wörterbuch Bairisch-English - Von Apfelbutzen bis Zwickerbusserl
Foto: © SüdOst Verlag
Foto: © SüdOst Verlag
Wie erklären Sie einem Amerikaner oder Engländer die bairischen Wörter „Zwickerbusserl“ und „Watschn“? Endlich, so werden viele Bayern sagen, kann den zahlreichen Gästen aus aller Welt erklärt werden, was im Englischen einem Bierdimpfl, Pfannakuchengsicht oder Watschenbaum entspricht.

Aber auch für den Einheimischen selbst entpuppt sich der bairisch-englische Sprach- und Kulturführer mit seinem urbairischen Wort- und Phrasengut als einzigartige Fundgrube. Wie kein anderes Werk repräsentiert dieses das Land Bayern und seine Bewohner. Der Nachschlagende findet darin bekannte, aber auch schon fast in Vergessenheit geratene bairische Begriffe, Gastronomisches, Geschichtliches, Kunsthistorisches sowie Volkskundliches.

Das Buch ist witzig, geistreich und informativ zugleich und bringt Sie mit Sicherheit oft zum Schmunzeln und Lachen. Somit ist das Wörterbuch Bairisch-English ein interessantes und zugleich hilfreiches Nachschlagewerk für den anglophilen Bayern und für englischsprechende Gäste aus aller Welt. Es ist aber auch ein liebenswerter Kulturführer durch Land und Leben der Bayern – aufgelockert mit vielen lebendigen und erfrischenden Illustrationen der Künstlerin Nina Schneider.
Andreas Dick und Otto Hietsch (Fotos: © SüdOst Verlag / Collage © Oberpfalz Media)
Andreas Dick und Otto Hietsch (Fotos: © SüdOst Verlag / Collage © Oberpfalz Media)
Die Autoren:
Geboren wurde Professor Dr. Otto Hietsch am 14.01.1924 in Wien. 1942 legte er das Abitur ab und studierte zunächst in seiner Geburtsstadt Anglistik, Germanistik und Philosophie, ehe er 1948 nach Durham (Newcastle upon Tyne) übersiedelte und dort den englischen akademischen Grad Magister Litterarum erwarb. Von 1951-1954 verbrachte er in Padua, wo er sein Studium mit Romanistik und Pädagogik erweiterte. Bereits im Alter von 40 Jahren wird er 1964 zum ordentlichen Universitätsprofessor für Anglistik in Braunschweig ernannt. 1967 erging an ihn der Ruf, an der neu gegründeten Universität von Regensburg an der Anglistik-Fakultät den Bereich Linguistik aufzubauen. Seine Hauptarbeitsgebiete waren die Erfassung der englischen Gegenwartssprache, Kulturbeziehungen zwischen den englisch- und deutschsprachigen Ländern, Lyrik und Lieder in Übersetzung, Dialektologie, historische Linguistik u.v.m. Alsbald entdeckte er seine große Leidenschaft, nämlich das Bairische dem Englischen im zweisprachigen Kulturvergleich an die Seite zu stellen. Immer mit Papier und Bleistift ausgerüstet, schaute er „dem Volk aufs Maul“ und sammelte reichlich bairisches Sprach- und Kulturgut, das sich in dem Werk Bairisch-English wiederfindet.

Andreas Dick wurde am 29.03.1964 in Straubing geboren. Nach dem Abitur in Freising studierte er in München und Regensburg Sport und Deutsch für das Lehramt an Gymnasien. Seit 1997 leitet er in Regensburg die Nachhilfe- und Förderschule 'Teamworkers'. Literarisch tätig wurde Andreas Dick bereits 1988. Im Eigenverlag veröffentlichte er sein Märchenbuch 'Xeiope', 1991 gründete er den Andreas Dick Verlag, in dem bislang 17 Bücher verlegt wurden. 2005 erschien sein erstes eigenes Buch 'A jeds von uns', dem noch zwei weitere folgten. In diversen Tageszeitungen und Magazinen verfasst Andreas Dick immer wieder Artikel bzw. Buchkritiken. Sehr am Herzen liegen dem Autor aber seine Lesungen, auf denen er gepflegte Mundartgedichte und heitere Alltagsgeschichten gekonnt vorträgt. Seit 2002 lebt er mit seiner Familie in Wenzenbach bei Regensburg International bekannt wurde der Verlag mit der Buchweltneuheit 'Bavarian into English' von Professor Dr. Otto Hietsch, ein bairisch-englisches Wörterbuch, das mittlerweile zu einer Trilogie herangereift ist. Dem Autor war es stets eine Herzensangelegenheit, diese drei so erfolgreichen Bände zu einem zu vereinen. Leider verstarb Professor Dr. Otto Hietsch 2010 im Alter von 86 Jahren, sodasss er dieses Vorhaben nicht mehr verwirklichen konnte. An seine Stelle tritt nun Andreas Dick, der – in Erinnerung an den Autor – das dreibändige Lexikon zu einem zusammengefügt hat. Unter dem Titel 'Bairisch-English – Von Apfelbutzen bis Zwickerbusserl' hat er ein einzigartiges Werk geformt, das Bayern und seine Bewohner den Gästen aus aller Welt originell näherbringt.

Verlag: SüdOst-Verlag
ISBN: 978-3-86646-739-2
Auflage: 2. erweiterte und überarbeitete Auflage 2019
Abbildungen: s/w illustriert
Hardcover: 192 Seiten
Format: 14,8 x 21 cm

Online können Sie das Buch gleich hier bestellen.
 
Weitere News aus der Region
LEUCHTENBERG. Ab dem 23. Mai 2019 ist das Volksstück „Kohlhiesels Töchter“ unter der Regie von Nicole Schymiczek auf Burg Leuchtenberg zu sehen. Die Proben laufen gerade an und in der Inszenierung wird es einen Chor geben. 
mehr...

STEINBERG AM SEE. Familie Wild und das Team von WildWakeSki erwarten am kommenden Wochenende gespannt die ersten Gäste zum Saisonstart. Wie in jedem Jahr dürfen sich die Wassersportler wieder über eine neue Attraktion freuen. Anfang April wird die Firma Unit Parktech eine neue Schanze installieren. Der ‚Pool‘ mit einer befahrbaren Wasserfläche in 60 cm Höhe ist einzigartig in Süddeutschland und begeistert seit der Ankündigung im Dezember schon alle Rider. 
mehr...

 


Freizeit & Veranstaltungen
REGENSBURG. Hallo! Ich bin es selbst. Der Sträter. Sie wissen schon. Ruhrgebiet. Mütze. Zeitlich öfter mal ein bisschen knapp dabei. Ich habʼ das Programm fertig! Wie üblich komplett selbst gehäkelt. Diesmal gehtʼs aber echt um alles: die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilendeKraft der Musik und um den Vater des Gedanken. Er heißt Günter. Und es geht um die Zeit! Was sie macht, wie sie funktioniert, wonach sie riecht und ob man sie umtauschen kann. 
mehr...

Twitter
Facebook
 

Branchenbuch







Anzeige
kreditexperte.de
Kleinanzeigen
Job-Angebot
Job-Angebot
05.03.2019
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächs
mehr...
Rudergerät von Concept2
Rudergerät von Concept2
27.02.2019
Hallo, ich habe mir im Sommer 2018 das Rudergerät
mehr...
F2 STRANDWAGEN FÜR BEACH SURFWAGEN SURF-BOARD TRANSPORT WAGEN STRANDSTUHL
F2 STRANDWAGEN FÜR BEACH SURFWAGEN SURF-BOARD TRANSPORT WAGEN STRANDSTUHL
11.09.2018
Verkaufe F2 Strandwagen neu, noch nie zusammengeba
mehr...



 
Unternehmensnachrichten
Exklusivveranstaltung mit Filmvorführung im Cineplanet Tirschenreuth Kulturwandel in der Arbeitswelt – „Die stille Revolution“

MM-PR GmbH-„Jede Zusammenarbeit ist schwierig, solange den Menschen das Glück ihrer Mitmenschen gleichgültig ist.“ (Dalai Lama) Gelebte Werte sind es, die ein
mehr...
OK-STEINL stellt ein: kaufm. Angestellte/r

Oberflächenkompetenz Steinl eK-Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Eintrittstermin eine/n kaufmännische/r Angestellte/r (m/w/d) für 20 Wochenstunden in
mehr...
Kinderkochkurs

Gasthof Prinzregent Luitpold-Am Montag den 05.08.2019 bieten wir wie jedes Jahr einen Kinderkochkurs an. Heute koche ich - Kochen mit Kindern Kann man Blüten essen und schmecken
mehr...
Wir stellen ein

Heindl Kamin-Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir: Maurer, Bauhandwerker (m/w/d)
mehr...
Freibeträge frühzeitig nutzen

Allertseder Hans-Georg, Dipl.-Betriebswirt (FH), Steuerberater-Wer bis zum 30. November beim Finanzamt den Antrag stellt, sich bestimmte laufende Belastungen als Freibeträge auf der elektronischen Lohnsteuerkarte
mehr...