Kontakt  Impressum AGB  Datenschutzerklärung
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige
Sportwetten-Seite Betway Sports
Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Veranstaltungen
highlight
Titel:Zeitgeschichte erleben – Freundschaft leben
Kategorie:Ausstellung
Datum:Mittwoch, 14.02.2018 - Sonntag, 30.12.2018
Zeiten:
Di  14:00 - 17:00
Mi  14:00 - 17:00
Do  14:00 - 17:00
So  14:00 - 17:00
Ort:Grafenwöhr
 Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr
Veranstalter:Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr
http://www.museum-grafenwoehr.de

Beschreibung:
Dass Geschichte nicht von gestern sein muss und bis heute wirkt, zeigt eindrucksvoll das Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr. Die Geschichte der Stadt hängt eng zusammen mit dem Bau des Truppenübungsplatzes vor über hundert Jahren. Die Dauerausstellung führt die Besucher vom Bayerischen Königreich über den Ersten Weltkrieg, das Dritte Reich bis hin zu den Amerikanern und das heutige Grafenwöhr und veranschaulicht die Entwicklung und das Verhältnis von Stadt und Truppenübungsplatz sowie die Freundschaft zwischen Deutschen und Amerikanern. In der Militärabteilung gibt es neben einer Sammlung an historischen Uniformen und Orden die Geschichte von der Gründung des Truppenübungsplatzes bis zum Einmarsch der Amerikaner zu sehen. Die neu umgebaute Kulturabteilung widmet sich der Stadtgeschichte und greift das deutsch-amerikanische Zusammenleben vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis heute auf. Das Kultur- und Militärmuseum ist somit ein Museum, das nicht nur Geschichte, sondern auch Gegenwart erzählt. Auch Zeitzeugen kommen in Filmbeiträgen zu Wort und unterstreichen die historischen Fakten mit persönlichen Erfahrungen. Besucher erwartet seltene Ausstellungsstücke, wie z.B. einen von zwei noch weltweit existierenden Frontchristbäumchen aus dem Ersten Weltkrieg. Weitere Highlights sind ein echter US- Jeep und Hitlers „Wunderwaffe“ Dora. Auf ein besonderes Exponat stoßen Besucher in der legendären eingebauten Micky-Bar. Der berühmte „King of Rock‘n‘Roll“ Elvis Presley war während seiner Militärzeit zweimal in Grafenwöhr zum Manöver. Er durfte aus vertraglichen Gründen nicht öffentlich auftreten und hielt sich strikt an die Regelung. Eine Ausnahme machte er jedoch in Grafenwöhr in der Micky-Bar, in der sein Vater eine Woche lang Quartier bezogen hatte. Da die Besitzerfamilie nichts für die Unterkunft und Bewirtung verlangte, ließ sich Elvis zu einer legendären Dankesgeste hinreißen. Er spielte nur für das Personal einige seiner Lieder auf dem Flügel in der Micky-Bar. Das Instrument samt Hocker, auf dem er spielte, ist heute in der Dauerausstellung des Museums zu sehen. Eines von vielen weiteren spannenden Zeitdokumenten aus Grafenwöhr.

Foto: © Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr
Foto: © Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr
Foto: © Kultur- und Militärmuseum GrafenwöhrFoto: © Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr
 
Veranstaltungssuche

November 18
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


 
Veranstaltungen
„Manomore“: Aus Ungarn reist die „Manowar“-Tribute-Band „Manomore“ zum COR 2018 in die Weidener Mehrzweckhalle. (Foto: © „Salute“)
WEIDEN. (lst) Das Line-Up steht, der Kartenvorverkauf läuft seit letzter Woche und die Vorbereitungen für das „Clones of Rock (COR) 2018“ befinden sich auf Hochtouren. Bayerns größtes Tribute-Festival findet heuer am 15. Dezember 2018 in der Weidener Mehrzweckhalle statt. „Wir haben uns für dieses Jahr wieder Einiges einfallen lassen“, freut sich Thomas Bauer, Chef des Rothenstädter Rockmusikclubs „Salute“, der mit seinem Team das Event ab 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) auf die Beine stellt.
Rock im Park 2018 (Foto: © Christian Manneschmidt)
NÜRNBERG. Die Rock-Überväter Jack Black und Kyle Gass alias Tenacious D geben sich die Ehre und spielen im nächsten Jahr exklusiv bei Rock am Ring & Rock im Park. Mit den Neubestätigungen von Rock-Acts unterschiedlichster Couleur wie Black Rebel Motorcycle Club, Behemoth, Underoath, Starset, While She Sleeps sowie The Fever 333 stehen bereits über 35 Bands und Künstler für die Zwillingsfestivals am Nürburgring und in Nürnberg vom 7. – 9. Juni 2019 fest.
Mario Barth (Foto: © Mayk Azzato)
REGENSBURG. Mit seinem neuen Bühnenprogramm „Männer sind faul, sagen die Frauen“ befindet sich Mario Barth wieder einmal auf Rekordjagd. Mehr als 320.000 Fans verkaufte Tickets, ausverkaufte Shows, begeisterte Fans allerorts – aufgrund der starken Nachfrage wird die Tournee bis zum Frühjahr 2020 verlängert. Am Freitag, 29. November 2019 ist er um 20 Uhr zu Gast in der Donau Arena in Regensburg.
Foto: © Florian Wein
OBERVIECHTACH. Das OVIGO Theater hat sich für die Adventszeit 2018 die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens vorgenommen: Das Original „A Christmas Carol“ wird nun zu „Scrooge“, benannt nach dem herzlosen Geizkragen Ebenezer Scrooge, der seinen Mitmenschen das Leben zur Hölle macht. Die Theatermacher versprechen gruselige, witzige und spannende Vorstellungen an außergewöhnlichen Spielorten in der Oberpfalz.
Vanessa Mai (Foto: © Vanessa Mai)
REGENSBURG. Was vor einigen Jahren noch wie ein Traum erschien, ist für Vanessa Mai inzwischen traumhafte Realität geworden: Ausverkaufte Touren, Gold, Platin und Spitzenchartpositionen für ihre Alben und sogar der ECHO, die bedeutendste Auszeichnung im Musikbusiness. Am Freitag, 26. Juli 2019 kommt Sie um 19:30 Uhr auf die Piazza im Gewerbepark in Regensburg.
A Special Night (Foto: © Steffen Effenhauser)
WEIDEN. Nach dem grandiosen Erfolg der letzten beiden Jahre - das Vereinsheim war fast immer ausverkauft - gibt es auch in 2018 ein Stimmen-Gipfeltreffen der bayerischen Pop-Szene am Dienstag, 11. Dezember in Weiden. Und weil wir stumpfe Wiederholungen hassen, wird es ganz viele neue Songs zu hören geben.