Kontakt  Impressum AGB  Datenschutzerklärung
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige
Sportwetten-Seite Betway Sports
Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Veranstaltungen
highlight
Titel:Athos - Zwischen Erde und Himmel
Untertitel:Benefizvortrag von Bürgermeister Franz Mädler
Kategorie:Vortrag
Datum:Freitag, 12.10.2018
Beginn:19:30 Uhr
Ort:Ursensollen
 Kubus Ursensollen
Veranstalter:Gemeinde Ursensollen
verena.saegenschnitter@ursensollen.de
http://www.kubus-buehne.de

Beschreibung:
Im Norden Griechenlands befindet sich der heiligste Ort der Orthodoxie: die Halbinsel Athos mit ihrem über 2000 Meter hohen Heiligen Berg. Der Athos ist ein ganz ungewöhnlicher Ort, zwischen Erde und Himmel. Seit über 1000 Jahren ist Athos der Panagia, der Mutter Gottes geweiht und wird als deren Garten bezeichnet. Unentwegt wird hier für das Wohl der Welt gebetet. Zwanzig große Klöster, viele Skiten und auch Eremitagen bieten zurzeit Platz für etwa zweitausend Mönche, die ihr Leben ganz Gott und der Panagia, der hoch verehrten Mutter Gottes, geweiht haben.

Franz Mädler hatte das große Glück 2017 zum dritten Mal, dieses Mal mit seinem Sohn, als Pilger diese schwer zugängliche, weltweit einmalige Mönchsrepublik besuchen zu dürfen. Sie konnten damit einen kleinen Einblick in diese christlich orthodoxe Welt erlangen, in der unsere gewohnten weltlichen Werte nicht viel zählen und das ganze Leben der Mönche auf Gott und auf das Leben nach dem Tod ausgerichtet ist.

Mit ihren Fotografien geben sie einen visuellen Einblick und erzählen von der oft unruhigen Geschichte der über 1000 Jahre alten Mönchsrepublik sowie über ihre menschlichen Begegnungen am heiligen Berg Athos.

Der Erlös aus diesem Vortrag kommt einem wohltätigen Zweck zugute.

Franz Mädler zeigt Bilder zu seiner Reise nach Athos. (Foto: © Franz Mädler)
Franz Mädler zeigt Bilder zu seiner Reise nach Athos. (Foto: © Franz Mädler)
 
Veranstaltungssuche

Dezember 18
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


 
Veranstaltungen
Foto: © Tobias Ebert
NEUNBURG V. WALD. Nach mehreren produktiven Jahren mit Konzerten in Deutschland, Tschechien, Österreich, Slowenien, Italien, Schweiz, Frankreich und Holland freuen sich die Cashbags, neue Show-Termine für das Jahr 2019 ankündigen zu können. Am Freitag, 25. Januar 2019 um 20 Uhr sind Sie zu Gast in der Schwarzachtalhalle in Neunburg v. Wald. The Cashbags um US-Sänger Robert Tyson sind mit unzähligen Konzerten seit 2008 Europas erfolgreichstes Johnny Cash Revival.
Foto: © Simone Attisani
REGENSBURG. „.. Der Mann gehört ins „Great Bavarian Songbook“, in die Ruhmeshalle Bayerischer Songschmiede“ sagt der Bayerische Rundfunk – und da hat er ausnahmsweise mal in allen Punkten recht. Seit 20 Jahren ist er nun unterwegs, der Mann aus Bad Reichenhall und irgendwo zwischen Bob Dylan, Johnny Cash und einem bayerischen Wilderer treibt Söllner sein Wesen – singt in der Songwriter-Tradition amerikanischer Direktheit, mit großem musikalischem Instinkt und so, als seien freiheitssuchende Pioniere in die Alpen zurückgekehrt.
Foto: © Ralph Larmann
REGENSBURG. Die Ehrlich Brothers versetzen seit über einem Jahr ganz Deutschland mit ihrer neuen Magie-Show ins Zauberfieber! Mehr als 1 Mio. Tickets wurden für FASZINATION schon verkauft. Aufgrund des Riesenerfolges gehen jetzt zahlreiche Zusatztermine für Winter 2018 / Frühjahr 2019 in den Vorverkauf. Am 23. Mai 2019 sind die Ehrlich Brothers um 14 und um 19 Uhr zu Gast in der Donau Arena in Regensburg.
Rea Garvey (Foto: © Olaf Heine)
REGENSBURG. Das wird „fanfuckingtastisch“ - REA GARVEY mit seiner „NEON SUMMER TOUR“ 2019 live am Freitag, 2. August 2019 um 19:30 Uhr auf Schloss Pürkelgut in Regensburg. Der „Irishman in Berlin“ schlägt mit seinem vierten Studioalbum 'Neon' erneut andere Töne an, obwohl er sich selbst treu bleibt. Beats und Sounds schaffen nach Aussage des Künstlers eine „urban-streetlike“ Atmosphäre, die zuvor so noch nicht im Fokus gestanden hatte.
Foto: © Tim Sperlich – Theater vom Rabenberg
NEUMARKT. Am Freitag, 18. Januar 2019 präsentiert das „Theater vom Rabenberg“ das Stück „Der kleine Rabe Socke“ im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur. Das Theater vom Rabenberg spielt das Stück nach der Buchvorlage „Der kleine Rabe Socke - Alles verlaufen“ von Nele Moost und Annet Rudolph. Das Stück handelt von dem kleinen Raben Socke, der eine dringende Nachricht von Frau Dachs an die Eule überbringen soll.
Foto: © Markus Moosburger
NEUMARKT. Im Landkreis Neumarkt haben die drei jungen Musikanten „Bauernseufzer“ bereits Kult-Status erreicht. Am Freitag, den 15.02.2019 geben Sie um 20:00 Uhr wieder ein Gastspiel im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur. Mit viel Humor, Herzlichkeit und Mundart stehen die jungen Akteure in Zunft der alten bayerischen Wirtshaussänger. Couplets und Kabarett - das sind die Mittel, welche sie perfekt beherrschen.