Kontakt  Impressum AGB  Datenschutzerklärung
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige
Sportwetten-Seite Betway Sports
Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Tipps für ganz persönliche Ostergeschenke
© MK-Photo - Fotolia.com
© MK-Photo - Fotolia.com
Ostern kommt und damit rückt das allseits beliebte Suchen von Ostereiern immer näher. Vermutlich, da der Osterhase rein physisch nicht in der Lage ist, soviel auf einmal zu tragen, fallen die Geschenke im selbstgebastelten Osternest – im Vergleich zum großen Weihnachtsbeschenken – etwas kleiner aus. Mit ein bisschen Phantasie lassen sich auch zu diesem Anlass schöne und persönliche Geschenke finden.

Für Kinder und Jugendliche
Kinder suchen meist noch im Garten oder in der Wohnung nach Osternestern – natürlich sollte das Geschenk in diese hineinpassen. Gute Ideen, um die enthaltenen Süßigkeiten und bemalten Eier zu ergänzen, sind zum Beispiel immer Hörspiele, Bücher oder Kuscheltiere. Diese können natürlich auch einen Osterbezug haben und von Tieren, der Natur oder dem Frühling zum Thema haben. Als Kuscheltier bietet sich ein Plüschhase natürlich ganz besonders an. Größere Kinder und Jugendliche freuen sich über Geschenke rund um ihre Hobbys: Fußbälle, ein Badminton-Set, neue Tischtennisschläger – hier gilt es natürlich, den Geschmack des beschenkten Kindes zu kennen. Wer nur zu Besuch kommt, fragt vorher besser bei den Eltern nach, was derzeit angesagt ist. Alternativ gibt es hier einen Geschenkefinder mit passenden Ideen für jedes Alter und Geschlecht. Am besten fördern sie die Aktivität der Kinder und machen Lust auf den Frühling!

Für den/die Partner/-in
Wer seinem Partner bzw. seiner Partnerin zu Ostern eine kleine Freude machen möchte, könnte besondere Lebensmittel wie Tee, Kaffee, Öle oder auch gemeinsame Aktivitäten wie ein romantisches Abendessen, einen Theater- oder Kinobesuch, vielleicht auch eine spannende Outdoor-Aktivität verschenken. Personalisierte Geschenke, die an gemeinsame Erlebnisse erinnern, kommen auch stets gut an. Um an den letzten gemeinsamen Urlaub zu erinnern, könnte man zum Beispiel auf dieser Seite Handyhüllen selbst gestalten. Hier werden Nutzen und Vergnügen geschickt kombiniert und bei der Motivwahl sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Tipps für die ganze Familie
Auch wenn es in diesem Jahr den einschlägigen Bauernregeln zufolge an Ostern schneien soll, bieten sich die freien Tage an, um endlich mal wieder etwas mit der ganzen Familie zu unternehmen. Die Oberpfalz bietet beispielsweise zahlreiche Wandermöglichkeiten. Zusammen mit den Großeltern kann es auch zum Osteressen in ein gemütliches Restaurant oder Café gehen. Falls sich die Bauernweisheiten nicht bewahrheiten sollten, kann das Essen auch ins Freie verlegt werden und der Spaziergang im Oberpfälzer Wald oder die gemeinsame Radtour mit einem Picknick kombiniert werden. Wer weiß, vielleicht finden die Kinder ja auf dem Weg noch weitere Osternester – die die Eltern ganz unauffällig im Vorhinein angelegt haben?
 
Veranstaltungssuche

Februar 19
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728123
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


Polizeiberichte
Julia Rauch (Foto: © PI Amberg)
AMBERG. Seit Montag, 07.01.2019 wird die 23jährige Julia Rauch aus Amberg vermisst. Die Vermisste verließ gegen Mittag das elterliche Anwesen im Stadtteil Schäflohe und stieg danach vermutlich in einen Bus. Seither verliert sich ihre Spur. Julia Rauch ist auf Medikamente angewiesen und dürfte sich derzeit in einem psychischen Ausnahmezustand befinden.
PHK Heselmann (Foto: © PI Amberg)
AMBERG. Wie bereits in den letzten Jahren, wurde auch im Herbst 2018 die Beschulung aller Schüler der 1. und 2. Klassen an den Grundschulen im Dienstbereich der PI Amberg durch die Verkehrserzieher PHK Horst Strehl und PHK Harald Heselmann durchgeführt. So wurden insgesamt 1431 Schülerinnen und Schüler aus 70 Klassen der beiden Jahrgangsstufen unterrichtet.
Foto: Kriminalpolizeiinspektion Amberg
SCHWANDORF. Seit dem 24.04.2018 wird der 25-jährige Andreas Engel aus Schwandorf vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zuletzt wurde Herr Engel am Abend des 24.04.2018 von einer Angehörigen gesehen, als er sich in die Nachtschicht eines Betriebes im Landkreis Schwandorf verabschiedete. Bei seiner Arbeitsstelle hat er sich jedoch entschuldigt und ist nicht zum Dienstbeginn erschienen.


Anzeige
Energieimpuls Oberpfalz - so lohnt sich Umweltschutz


 
Unternehmensnachrichten
Ziegler-Jubiläumsaktion: Gartenerde für die Kids

MM-PR GmbH-Die Gregor Ziegler GmbH feiert heuer Jubiläum: Seit 30 Jahren produziert der Oberpfälzer Mittelständler hochwertige Produkte wie Substrate, Dünger,
mehr...
Kinderkochkurs

Gasthof Prinzregent Luitpold-Am Montag den 05.08.2019 bieten wir wie jedes Jahr einen Kinderkochkurs an. Heute koche ich - Kochen mit Kindern Kann man Blüten essen und schmecken
mehr...
Wir stellen ein

Heindl Kamin-Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir: Maurer, Bauhandwerker (m/w/d)
mehr...
Freibeträge frühzeitig nutzen

Allertseder Hans-Georg, Dipl.-Betriebswirt (FH), Steuerberater-Wer bis zum 30. November beim Finanzamt den Antrag stellt, sich bestimmte laufende Belastungen als Freibeträge auf der elektronischen Lohnsteuerkarte
mehr...
Spalier für Daniela & Benjamin

Schützenverein "Tell" Neuenschwand e.V.-WACKERSDORF Am Samstag, 29.09.2018 gaben sich Daniela Hauser & Benjamin Roidl am Standesamt in Wackersdorf das Ja-Wort. Selbstverständlich standen
mehr...