Kontakt  Impressum AGB  Datenschutzerklärung
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige
Sportwetten-Seite Betway Sports
Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Sportler des Jahres: Verleihung in Schwandorf
Foto: © CCO Creative Commons - pixabay.com
Foto: © CCO Creative Commons - pixabay.com
SCHWANDORF. Im Januar 2019 wurden während der Sportgala 2019 in Schwandorf die Sportler des Jahres 2018 gekürt. Mehr als 100 Sportler wurden für ihre Leistungen geehrt, sowohl erwachsene als auch jugendliche Sportler. Auch der MZ-Sport-Award wurde in der Oberpfalz-Halle von Schwandorf verliehen.

Die Schwandorfer Sportgala fand am 11. Januar 2019 statt - bereits zum 14. Mal. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von der Stadt Schwandorf sowie dem Stadtverband für Sport.

Ganze 123 Sportler standen an diesem Abend im Rampenlicht und wurden für ihre Erfolge im Jahr 2018 ausgezeichnet. Die Sportler waren in jeder Altersklasse vertreten, angefangen bei acht bis hin zu 79 Jahren. Aus ganzen 19 verschiedenen Sportvereinen stammten die Sportler.

Auch ein gesellschaftliches Ereignis
Die Sportgala findet zu Beginn eines Jahres als sportliches Highlight statt. Doch auch gesellschaftlich hat das Event einiges zu bieten. Die Moderation wurde von Matthias Koch und Armin Wolf übernommen, die die Gäste durch das Programm führten. Etwa 1.000 Besucher kamen zur Gala, die von fünf großen Auftritten begleitet wurde. Mit von der Partie “Green Gift” aus Berlin, Konzert der Röhren, Parkour Regensburg, Tanzgruppe Glamour und die Tanzschule Jan Onder.

Auch Oberbürgermeister Andreas Feller war vor Ort und gratulierte den Siegern zu ihren Auszeichnungen und Awards. Zu den Ehrengästen zählte außerdem Wolfgang Schmatz. Anwesend waren außerdem Thomas Fink (Stadtverband für Sport) und Alex Huber (Sportredakteur der MZ). Der Eintritt für das Event war im Übrigen frei und für alle Bewohner geöffnet.

Die Sieger des MZ-Awards
Gewählt wurden die Sieger von den Lesern der Mittelbayerischen in den Kategorien Sportler, Sportlerin, Mannschaft, Nachwuchssportler und Seniorensportler des Jahres. Der erste Platz ging an den Sportler Markus Müller vom Ski-Club in Schwandorf. Den zweiten Platz erreichte Marco Weiß und der dritte Platz ging an Michael Möbius - beide Sportler spielen beim TSV 1880 Schwandorf.

Zur Sportlerin des Jahres wurde ebenfalls ein Mitglied des TSV 1880 Schwandorf ausgewählt, Sarah Dirmeier. Der zweite Platz ging an Nadine Marschall aus dem gleichen Verein. Drittplatzierte wurde Theresa Ehrenstraßer vom Jurabund Bubach.

Die “Schwandorf Tigers” wurden zur Mannschaft des Jahres 2018 gekürt. Der zweite Platz ging an die Landesliga-Meister ASV Fronberg und der dritte Platz an den Bayerischen Jugendmeister SG Jurabund Bubach im Schießsport. Für die meisten Sportarten (nicht aber unbedingt für die genannten Vereine) ist es möglich, auch selbst aktiv teilzunehmen, zumindest in virtueller Variante. “Über eine Wette lassen sich Einsätze für oder gegen Vereine, bestimmte Ereignisse oder Langzeitprognosen setzen.”, so die Experten von Sportwettenvergleich.net.

Mehr zum Thema Sportwetten haben wir in unserem Artikel beleuchtet. Weiter geht es mit den Nachwuchssportlern, für die im Internet noch keine Wetten abgeschlossen werden können. Maximilian Achhammer vom TSV Schwandorf erreichte den ersten Platz in der Kategorie der Nachwuchssportler. Zweitplatzierte ist Franziska Brickl vom der DJK Ettmannsdorf und Drittplatzierte ist Nele Weinfurtner vom Schwimmclub Schwandorf.

Bei den Seniorensportlern konnte 2018 Frank Oberhansl vom Ski-Club Schwandorf überzeugen. Der zweite Platz ging an Rosi Weiß vom SG Nabtal Ettmannsdorf und der dritte Platz an Martin Korn vom 1. FC Schwandorf.
 
Veranstaltungssuche

Februar 19
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728123
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


Polizeiberichte
Julia Rauch (Foto: © PI Amberg)
AMBERG. Seit Montag, 07.01.2019 wird die 23jährige Julia Rauch aus Amberg vermisst. Die Vermisste verließ gegen Mittag das elterliche Anwesen im Stadtteil Schäflohe und stieg danach vermutlich in einen Bus. Seither verliert sich ihre Spur. Julia Rauch ist auf Medikamente angewiesen und dürfte sich derzeit in einem psychischen Ausnahmezustand befinden.
PHK Heselmann (Foto: © PI Amberg)
AMBERG. Wie bereits in den letzten Jahren, wurde auch im Herbst 2018 die Beschulung aller Schüler der 1. und 2. Klassen an den Grundschulen im Dienstbereich der PI Amberg durch die Verkehrserzieher PHK Horst Strehl und PHK Harald Heselmann durchgeführt. So wurden insgesamt 1431 Schülerinnen und Schüler aus 70 Klassen der beiden Jahrgangsstufen unterrichtet.
Foto: Kriminalpolizeiinspektion Amberg
SCHWANDORF. Seit dem 24.04.2018 wird der 25-jährige Andreas Engel aus Schwandorf vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zuletzt wurde Herr Engel am Abend des 24.04.2018 von einer Angehörigen gesehen, als er sich in die Nachtschicht eines Betriebes im Landkreis Schwandorf verabschiedete. Bei seiner Arbeitsstelle hat er sich jedoch entschuldigt und ist nicht zum Dienstbeginn erschienen.


Anzeige
Energieimpuls Oberpfalz - so lohnt sich Umweltschutz


 
Unternehmensnachrichten
Ziegler-Jubiläumsaktion: Gartenerde für die Kids

MM-PR GmbH-Die Gregor Ziegler GmbH feiert heuer Jubiläum: Seit 30 Jahren produziert der Oberpfälzer Mittelständler hochwertige Produkte wie Substrate, Dünger,
mehr...
Kinderkochkurs

Gasthof Prinzregent Luitpold-Am Montag den 05.08.2019 bieten wir wie jedes Jahr einen Kinderkochkurs an. Heute koche ich - Kochen mit Kindern Kann man Blüten essen und schmecken
mehr...
Wir stellen ein

Heindl Kamin-Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir: Maurer, Bauhandwerker (m/w/d)
mehr...
Freibeträge frühzeitig nutzen

Allertseder Hans-Georg, Dipl.-Betriebswirt (FH), Steuerberater-Wer bis zum 30. November beim Finanzamt den Antrag stellt, sich bestimmte laufende Belastungen als Freibeträge auf der elektronischen Lohnsteuerkarte
mehr...
Spalier für Daniela & Benjamin

Schützenverein "Tell" Neuenschwand e.V.-WACKERSDORF Am Samstag, 29.09.2018 gaben sich Daniela Hauser & Benjamin Roidl am Standesamt in Wackersdorf das Ja-Wort. Selbstverständlich standen
mehr...