Kontakt  Impressum AGB  Datenschutzerklärung
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige
Sportwetten-Seite Betway Sports
Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Region
Ferdinand Kosak hat festgestellt, dass der Mensch Einfluss darauf nehmen kann, wie lange sich eine vergangene Zeitspanne anfühlt. (Foto: © Universität Regensburg)
REGENSBURG. Nun steht schon der Frühling vor der Tür, dabei war doch gerade erst Weihnachten – wer kennt dieses Phänomen nicht: Die Zeit scheint wie im Flug zu vergehen. Das ging dem Regensburger Wissenschaftler Ferdinand Kosak schon in seiner Kindheit gegen den Strich. Nun hat er in einer Studie festgestellt, dass der Mensch Einfluss darauf nehmen kann, wie lange sich eine vergangene Zeitspanne anfühlt. Der Schlüssel zu „mehr“ Zeit: Erinnerungen.  mehr...
 
Foto: Helga Göllner / Bürgerhaus
NEUMARKT. Im Rahmen des Projektes „Schulungsangebote für ältere Menschen im Umgang mit digitalen Medien“ trafen sich an zwei Nachmittagen Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 des Ostendorfer Gymnasiums Neumarkt und deren Lehrerin, Anna Krajewski im Bürgerhaus mit Seniorinnen und Senioren zu einer weiteren Smartphone-Schulung.  mehr...
 
Drei Beschäftigte der Jura-Werkstätten „tunen“ rund 6.000 große und kleine Rennenten. Der erste Schwung wurde bereits rechtzeitig zum Verkaufsstart ausgeliefert. (Foto: © Uschald)
AMBERG. (usc) Round Table zählt seit nunmehr 18 Jahren zu den treuen Kunden der Jura-Werkstätte der Lebenshilfe Amberg. In wochenlanger Arbeit kleben zwei Männer und eine Frau dort eine dicke Mutter auf den Bauch der Viecherln und machen sie so renntauglich. Mit dem Gewicht am Bauch sollen sie schön aufrecht von der Brücke in der Fronfestgasse zur Stadtbrille schwimmen.  mehr...
 

Aktuelle Bildergalerie
Fotos: © Steffi Winter
REGENSBURG. Am Tag 5 bei den Schlossfestspielen zu Thurn und Taxis verwandelte sich der Schlosshof in den 'Open-Air-Ballroom' und wurde in die 30iger Jahre zurück versetzt. Die besten Songs aus der Swing-Ära performte Andrej Hermlin mit seinem Orchestra. Der Abend begann auch gleich mit einem beeindruckendem Intro des Swing Dance Orchestras.  mehr...
 
Fotos: © Steffi Winter
REGENSBURG. Tag 4 der Schlossfestspiele in Regensburg war ein besonderes Highlight: Anastacia stand auf der Bühne und begeisterte das Regensburger Publikum. Die Thurn und Taxis Schlossfestspiele sind jedes Jahr das I-Tüpfelchen im Regensburger Veranstaltungskalender. Und so war es auch heuer wieder ein Schaulauf der Regensburger Prominenz.  mehr...
 
Foto: © Winni Rudrof
NÜRNBERG. Wetter-Apps täuschen sich zum Glück in vollem Umfang. Manchmal ist man dann doch froh über die Fehlbarkeit der omnipräsenten Apps die unser Leben mittlerweile bestimmen. Wie im Jahr zuvor irrten sich die digitalen Wettervorhersagen und von den angekündigten Unwettern und Hagelstürmen war nichts zu sehen.  mehr...
 

Aktuelle Infos
Foto: © CCO Creative Commons - pixabay.com
SCHWANDORF. Im Januar 2019 wurden während der Sportgala 2019 in Schwandorf die Sportler des Jahres 2018 gekürt. Mehr als 100 Sportler wurden für ihre Leistungen geehrt, sowohl erwachsene als auch jugendliche Sportler. Auch der MZ-Sport-Award wurde in der Oberpfalz-Halle von Schwandorf verliehen. 
Foto: © CCO Creative Commons - pixabay.com
Freunde des gepflegten, bayerischen Kartenspiels wissen wahrscheinlich, dass man Schafkopf heutzutage auch im Internet gegen andere Mitspieler spielen kann. Sollte mal keine Runde am Stammtisch zusammengehen, ist das für viele Schafkopf-Fans die ideale Möglichkeit, unkompliziert und schnell ein paar Runden online zu kopfen. 
Foto: © CCO Creative Commons - pixabay.com
OBERPFALZ. Früher sah man in der Oberpfalz viele Menschen in die Wettbüros gehen, doch dieser Trend scheint bereits abgeebbt zu sein. Der Grund ist jedoch nicht, wie man annehmen könnte, dass Sportwetten an sich weniger Anklang finden – nein, die Leute bevorzugen es vielmehr, online zu wetten. 
Foto: © CCO Creative Commons - pixabay.com
OBERPFALZ. Abenteuerlust geht nie in Rente. Wir aber schon! Gerade, wenn wir uns für immer von der Arbeitswelt verabschiedet haben und vergnügt einen neuen Lebensabschnitt beginnen, haben wir so viel Zeit wie noch nie. Um diese Freiheit jedoch wirklich genießen zu können, müssen Körper und Geist mitspielen. Dabei hängt unsere Gesundheit stark von unserer Ernährung und allgemeinen Lebensweise ab. 
Foto: © CCO Creative Commons - pixabay.com
Leben wie ein Gott in Frankreich – die Anwesen und Häuser von Prominenten und Schauspieler hat sicherlich jeder schon einmal im Fernsehen gesehen. Doch geht es so gar noch prunkvoller und mondäner. Einmaliges Wohnen für Superreiche und Milliardäre ist nur wenigen Menschen vorbehalten. So halten sich die exklusivsten und teuersten Anwesen auf der Welt in einer überschaubaren Anzahl. 
Foto: © istock.com / no_limit_pictures
OBERPFALZ. Die nasskalten Tage gehören endlich der Vergangenheit an. Die Sonne strahlt über die gesamte Oberpfalz. Zwischen Amberg und Regensburg tummeln sich die Menschen wieder auf den Straßen und in den Parks des bayerischen Regierungsbezirks. Alle mit einem strahlenden Lächeln und Sonnenbrille im Gesicht – bereit, das gute Wetter mit Freunden und Familie auszunutzen. Immerhin bietet die Oberpfalz mehr als genug Sehenswertes, sowohl Touristen als auch für Einheimische. 
Foto: © CCO Creative Commons - pixabay.com
OBERPFALZ. Immer mehr regionale Unternehmen ergreifen die Chancen im E-Commerce. Doch der Online-Handel will gelernt sein – wie etwa lassen sich Werbemaßnahmen steuern, ein Webshop aufbauen, Kundensupport bewerkstelligen, Zahl- und Bestellvorgänge managen? Die Grundlagen für die Digitalisierung des Handels bekommen junge Menschen mit dem neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau im E-Commerce an die Hand. Er kann ab 1. August 2018 gelernt werden. 
Foto: © EdNurg - Fotolia.com
REGENSBURG Die Regierung der Oberpfalz hat die Aufrechterhaltung, den Ausbau und die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in der Oberpfalz im Jahr 2017 mit insgesamt 30,216 Mio. Euro unterstützt. 
Foto: © blende11.photo - Fotolia.com;
OBERPFALZ. Am Ende eines jeden Jahres stellt sich der Steuerzahler die Frage, ob er sich auf Steueränderungen und Neuregelungen für das kommende Jahr einstellen muss. „Zum Ende der 18. Legislaturperiode ist der Steuergesetzgeber nochmal so richtig in Fahrt gekommen und hat eine Vielzahl von Neuerungen auf den Weg gebracht. Hier gilt es für Steuerpflichtige einiges zu beachten.“, so die Steuerberaterkammer Nürnberg
Foto: © Karsten Dörre (grizurgbg) CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=864025
OBERPFALZ. So wie die Oberpfälzer sind auch ihre Städte: Jede von ihnen hat ihren eigenen Charakter. Trotzdem haben sie eines gemeinsam, denn alle überzeugen durch ihren beschwingten Lebensstil und ihre Erlebnisdichte: Amberg, Neumarkt, Regensburg und Weiden beweisen, dass die große weite Welt nicht nur in den Metropolen zu Hause ist. 
Foto: © Copyright: https://pixabay.com/en/fair-fairground-ferris-wheel-540125/
OBERPFALZ. Die Oberpfalz gilt als eine der besten Locations für diejenigen, die sich im Urlaub gerne mal euphorisch in Glücksspiele jeder Art werfen. Das liegt vor allem an der Kombination aus wunderschöner Landschaft, massig Kulturgut und dem Umstand, dass großartige Spielbanken in unmittelbarer Reichweite liegen. Somit ist die Oberpfalz optimal geeignet für Touristen, die neben dem Spielbanken-Besuch auch noch mehr von ihrem Urlaub haben möchten. Trotzdem werfen wir heute einen gesonderten Blick auf zwei der hochgelobten Spielbanken und deren Standort in und in der Nähe von der Oberpfalz. 
© Sergey Kozhushko - Fotolia.com
Der Freistaat Bayern zählt zu den größten Bundesländern in Deutschland. Dementsprechend groß ist das Angebot an Spielbanken. Insgesamt verfügt Bayern über neun Spielbanken. In Franken befinden sich die Kasinos Feuchtwangen und Bad Kissingen. An der östlichen Grenze in der Oberpfalz gibt es das Casino Bad Kötzting sowie in Niederbayern die Spielbank Bad Füssing. 
Beschilderung Donau Panoramaweg (Foto: © Michael Körner)
OSTBAYERN. Es ist mehr als ein interaktives Kinderspiel, Stadt-Land-Fluss einmal ganz anders. Genau unter diesem Motto lässt sich die Region auf des Schusters Rappen immer wieder neu erkunden, denn der Donaupanoramaweg bietet neue wunderbare Facetten und Perspektiven – auf sage und schreibe 220 Kilometern. 
Foto: © Statista 2016
OBERPFALZ. Seit dem Altertum ist die Donau eine wichtige Verbindung zwischen Westeuropa und dem Schwarzen Meer. Donaumetropolen wie Linz, Bratislava, Budapest oder Wien bilden wichtige Handelszentren und profitieren seit Jahrhunderten von der günstigen Lage an der Donau. Auf dem Weg vom Schwarzwald in das Schwarze Meer verbindet der Fluss zehn europäische Länder und somit unterschiedliche Kulturen miteinander. Ob als wichtiger Handelsweg oder als ein Erlebnis für Naturfreunde, die Donau bietet allerlei Sehenswertes. 
OBERPFALZ. Seit nun zweieinhalb Jahren verkehren Fernbusse auf deutschen Straßen und haben sich seitdem als echte Alternative zu Flugzeugen, Bahn oder dem eigenen Auto etabliert. Längst hat sich das Klischee, die günstigen Ticketpreise gingen mit schlechtem Reisekomfort einher, als falsch herausgestellt: Mehr und mehr Fernbusse bieten den Reisenden bequeme Sitze mit großer Sitzfreiheit sowie Unterhaltungsangebote wie Mediatheken, W-Lan oder Steckdosen an. 
© stadtratte - Fotolia.com
WEIDEN. Zugegebenermaßen gibt es Orte, in denen es einfacher ist, im Wunschberuf in Lohn und Brot zu kommen als in Weiden in der Oberpfalz. Denn obwohl Weiden als kreisfreie Stadt ein Oberzentrum für die Region Oberpfalz ist, hat die Stadt lediglich etwas mehr als 42.000 Einwohner. 
© Robert Kneschke - Fotolia.com
Nachhaltigkeit im Unternehmen gewinnt für Betriebe zunehmend an Bedeutung. Kunden interessieren sich immer mehr dafür, wie Produkte hergestellt werden, ob die Materialien weite Wege zurücklegen und natürlich auch, wie ökologisch die Rohstoffe sind. Mittlerweile ist Nachhaltigkeit nicht nur für den konventionellen Handel wichtig, im Bereich eCommerce interessieren sich auch hier die Kunden zunehmend, wie nachhaltig die angebotenen Produkte sind. 
Bildrechte: Flickr - regensburg glass c by AnderlUntermBiamBam (Bildrechte siehe unten)
OBERPFALZ. Die Oberpfalz lockt vor allem mit ihrer atemberaubenden Landschaft. Zu nennen sind u.a. der Goldsteig, ein schönes Flusstal im Oberpfälzer Wald, oder das Felsenmeer des Naturschutzgebietes Doost. Auch die Hausmannskost ist nicht ohne: Ob Zoigl – vergleichbar mit ungefiltertem Kellerbier – Oberpfälzer Goassbratl oder Karpfen in Biersauce – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Doch neben wunderschöner Natur und gutem Essen kommen auch Kunstliebhaber auf ihre Kosten. Diese Museen und Kunstaustellungen sollte sich niemand entgehen lassen. 
© Kzenon - Fotolia.com
Nach einem langen grauen Frühling kommt nun endlich die Sonne zum Vorschein. Es ist langsam wieder Zeit mehr draußen zu unternehmen und es lohnt sich immer auch Freunde einzuladen, um zusammen das schöne Wetter zu genießen. Hier haben wir Inspirationen für das Beisammensein mit Freunden zusammengestellt, die Ihnen bei der Planung vielleicht behilflich sind. Viel Spaß! 
© ARochau - Fotolia.com
Rein in die Sportklamotten und raus ins Freie: Wenn die Temperaturen steigen, steigt auch die Lust sich draußen zu bewegen. Wer in den langen Wintermonaten eine Sportpause eingelegt hat, sollte allerdings beim Wiedereinstieg ins Training etwas vorsichtiger sein. Das Risiko für Sportverletzungen ist beim Outdoor-Training für Ungeübte besonders hoch. 
© Iryna Tiumentseva - Fotolia.com
REGENSBURG. Regensburg zählt circa 15.000 Gamer. Mittlerweile besitzt jeder Vierte unter den 14- bis 29-Jährigen eine Spielekonsole. Playstation, Xbox und Wii werden als Multimediazentrale zum Filmeschauen, Musikhören und natürlich zum Zocken genutzt. Während früher mehrheitlich gemeinsam mit einem Gerät gespielt wurde, vernetzen sich die meisten Jugendlichen heute über das Internet mit Gamern aus der ganzen Welt. Dabei sitzen sie jedoch alleine zu Hause vor ihrem Bildschirm. 
Foto: © trendobjects - Fotolia.com
OBERPFALZ. Der Frühling ist da und die Oberpfalz macht sich bereit für passionierte Wanderer und andere Naturliebhaber. Allgemein beliebt sind Touren durch den Oberpfälzer Wald, denn er geht nahtlos in den Bayerischen Wald, den Böhmer Wald und ins Fichtelgebirge über. Eine besonders schöne Strecke führt von Nabburg durch den Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald bis in den Steinwald. Die Strecke lässt sich sehr gut mit dem Auto befahren. Zwischenstopps empfehlen sich in den kleinen Gemeinden und in den Naturparks. 
Foto: © Marco2811 - Fotolia.com
Nachdem die Hypotheken-Zinssätze bereits im vergangenen Dezember gesunken sind, setzt sich dieser Trend auch in diesem Jahr weiter fort. Dadurch profitieren vor allem unsere Schweizer Nachbarn, wie aktuelle Zahlen und Prognosen von MoneyPark zeigen. 
Foto: obx-news
Frühlingszeit heißt Ausflugszeit. Um atemberaubende Landschaften, eine erblühende Flora oder geschichtsträchtige Orte zu besuchen, muss man gar nicht in den Flieger steigen. Der Oberpfälzer Wald bietet spannende Ausflugsziele direkt vor der Haustür, die für Hobbyfotografen eine große Auswahl an attraktiven Motiven bereithalten. Tipps für den perfekten Schnappschuss im heimischen Wald gibt es in diesem Artikel. 
© MK-Photo - Fotolia.com
Ostern kommt und damit rückt das allseits beliebte Suchen von Ostereiern immer näher. Vermutlich, da der Osterhase rein physisch nicht in der Lage ist, soviel auf einmal zu tragen, fallen die Geschenke im selbstgebastelten Osternest – im Vergleich zum großen Weihnachtsbeschenken – etwas kleiner aus. Mit ein bisschen Phantasie lassen sich auch zu diesem Anlass schöne und persönliche Geschenke finden. 
Foto: apid - de.depositphotos.com
Wenn es regnet oder stürmt, ist entweder eine Schlechtwetterfront schuld oder es ist wieder einmal Zeit sich auf Herbst und Winter einzustellen. Manch einem fällt die gravierende Umstellung recht schwer. Das Gefühl, nicht aktiv etwas machen zu können, trügt. Eine Vielzahl an Aktivitäten bieten sich an. Es folgen ein paar Tipps für Schlechtwettertage in Regensburg. 
Foto: birgitH / pixelio.de
Die Wochen bis Weihnachten sind gezählt. Besinnlich und ruhig - so wünscht man sich die Weihnachtszeit. Doch für viele Menschen sind die letzten Wochen des Jahres mit Stress verbunden. Zu den üblichen Verpflichtungen kommen jetzt noch die Vorbereitungen für das Fest dazu. Der größte Stressfaktor dabei: Geschenke. Doch das muss nicht sein. 
Foto: Clipdealer
Wer unter einer echten Grippe leidet, spürt das sofort und kann diese eindeutig von einem grippalen Infekt, gemeinhin unter dem Begriff Erkältung bekannt, unterscheiden. Bei der Grippe handelt es sich um eine ernstzunehmende Erkrankung, die medizinisch behandelt werden muss und bei der die berühmt berüchtigten Influenza-Viren eine Rolle spielen. 
© drubig-photo - Fotolia.com
Der Herbst hält Einzug und färbt das Laub der Bäume bunt. Doch für fünf bis zehn Millionen Deutsche hat der Herbst nicht nur schöne Seiten, sondern wird zum Teil zur Qual. Diese fünf bis zehn Millionen leiden an Asthma oder COPD, der Chronisch Obstruktiven Lungenerkrankung. Die normalerweise bereits im Alltag auftretenden Beschwerden verschlimmern sich im Herbst und beeinträchtigen den Alltag des Betroffenen noch stärker. 
Foto: apid / de.depositphotos.com
OBERPFALZ. Kaum ist das Münchner Oktoberfest vorbei, veröffentlicht die Online-Partnervermittlung Parship eine Studie, nach der die treuesten Partner Deutschlands in der bayerischen Landeshauptstadt leben. Das verwundert zunächst, ringt die Metropole doch schon seit Jahren mit dem oberpfälzischen Regensburg und der Bundeshauptstadt Berlin um den Titel der 'Single-Hauptstadt' Deutschlands. 
Quelle: Tomorrow Focus Media
OBERPFALZ. Für die einen reicht es schlicht und funktional. Die anderen verlangen nach Raffinesse und verspielten Details. Die Rede ist von Möbeln. Als ein Teil unserer Kultur sind die sogar mitunter ideologisch geprägt, doch wie entstanden die Stilrichtungen und was sagen sie über ihren Besitzer aus? 
Foto: www.flickr.com/photos/weyes/13878250373 - Regensburg by Alessandro Caproni (weitere Bildinfos siehe unten)
OBERPFALZ. Auf die Oberpfalz werden in den nächsten Jahren deutliche demografische Veränderungen zukommen. Besonders einschneidend hierfür werden der Rückgang und die Überalterung der Bevölkerung sein. Denn auch wenn die Region gerade besonders mit der Asylbewerberthematik zu kämpfen hat, wird die Internationalisierung im Gesamtzusammenhang nur eine untergeordnete Rolle spielen. 
Die aktuelle Tabelle
OBERPFALZ. Ab Freitag rollt endlich wieder der Ball in der Fußballbundesliga. Beim ersten Spiel der Rückrunde erwartet die Fans gleich das Spitzenspiel des Ersten gegen den Zweiten, wenn der VfL Wolfsburg den FC Bayern München in der Volkswagenarena empfängt. Viele Experten halten die Wolfsburger aktuell für die einzige Mannschaft, die die Bayern bezwingen kann. 
Mit Ergebnissen der Hirnforschung neue Kunden gewinnen. Für große Handelsketten nichts Neues, für eCommerce im Internet noch viel Neuland. Doch das muss nicht sein, es gibt gute Gründe dafür. 
 
 
Veranstaltungssuche

März 19
MoDiMiDoFrSaSo
25262728123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


Polizeiberichte
Julia Rauch (Foto: © PI Amberg)
AMBERG. Seit Montag, 07.01.2019 wird die 23jährige Julia Rauch aus Amberg vermisst. Die Vermisste verließ gegen Mittag das elterliche Anwesen im Stadtteil Schäflohe und stieg danach vermutlich in einen Bus. Seither verliert sich ihre Spur. Julia Rauch ist auf Medikamente angewiesen und dürfte sich derzeit in einem psychischen Ausnahmezustand befinden.
PHK Heselmann (Foto: © PI Amberg)
AMBERG. Wie bereits in den letzten Jahren, wurde auch im Herbst 2018 die Beschulung aller Schüler der 1. und 2. Klassen an den Grundschulen im Dienstbereich der PI Amberg durch die Verkehrserzieher PHK Horst Strehl und PHK Harald Heselmann durchgeführt. So wurden insgesamt 1431 Schülerinnen und Schüler aus 70 Klassen der beiden Jahrgangsstufen unterrichtet.
Foto: Kriminalpolizeiinspektion Amberg
SCHWANDORF. Seit dem 24.04.2018 wird der 25-jährige Andreas Engel aus Schwandorf vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zuletzt wurde Herr Engel am Abend des 24.04.2018 von einer Angehörigen gesehen, als er sich in die Nachtschicht eines Betriebes im Landkreis Schwandorf verabschiedete. Bei seiner Arbeitsstelle hat er sich jedoch entschuldigt und ist nicht zum Dienstbeginn erschienen.


Anzeige
Energieimpuls Oberpfalz - so lohnt sich Umweltschutz


 
Unternehmensnachrichten
Exklusivveranstaltung mit Filmvorführung im Cineplanet Tirschenreuth Kulturwandel in der Arbeitswelt – „Die stille Revolution“

MM-PR GmbH-„Jede Zusammenarbeit ist schwierig, solange den Menschen das Glück ihrer Mitmenschen gleichgültig ist.“ (Dalai Lama) Gelebte Werte sind es, die ein
mehr...
OK-STEINL stellt ein: kaufm. Angestellte/r

Oberflächenkompetenz Steinl eK-Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Eintrittstermin eine/n kaufmännische/r Angestellte/r (m/w/d) für 20 Wochenstunden in
mehr...
Kinderkochkurs

Gasthof Prinzregent Luitpold-Am Montag den 05.08.2019 bieten wir wie jedes Jahr einen Kinderkochkurs an. Heute koche ich - Kochen mit Kindern Kann man Blüten essen und schmecken
mehr...
Wir stellen ein

Heindl Kamin-Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir: Maurer, Bauhandwerker (m/w/d)
mehr...
Freibeträge frühzeitig nutzen

Allertseder Hans-Georg, Dipl.-Betriebswirt (FH), Steuerberater-Wer bis zum 30. November beim Finanzamt den Antrag stellt, sich bestimmte laufende Belastungen als Freibeträge auf der elektronischen Lohnsteuerkarte
mehr...