Kontakt  Impressum AGB  Datenschutzerklärung
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige
Sportwetten-Seite Betway Sports
Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Lachen und leuchtende Augen das perfekte „Danke“
BU siehe unten (Foto: © lst)
BU siehe unten (Foto: © lst)
ALTENSTADT/WN. (lst) Was gibt es Schöneres, als leuchtende Augen und lachende Mädchen und Buben? Als Kinder, die sich zudem mit einem „Danke“-Plakat mit Unterschriften bedanken? „Nichts“, sagte am Dienstagvormittag Luise Krapf, Prokuristin des Altenstädter Unternehmens „galileo-ip – Ingenieurvermessung GmbH“, als sie im Namen ihrer Firma der Grundschule Altenstadt/WN und dem Elternbeirat als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk einen Scheck in Höhe von 1000 Euro überreichte.

„Wir sind ein Unternehmen aus der Region für die Region“, sagte sie bei der Übergabe, bei der Bürgermeister Ernst Schicketanz, Gemeinderat und Jugendbeauftragter Bernhard Pscheidt, Rektorin Doris Bodensteiner und Dr. Almut Buhl als Schatzmeisterin des Elternbeirates vor Ort waren. Die Prokuristin erklärte, dass es für die „galileo-ip“ ein großes Anliegen sei, künftig regelmäßig zu Weihnachten gemeinnützige Organisationen in der Stadt Weiden und im Landkreis Neustadt/WN unter die Arme zu greifen.

Krapf erklärte zudem, dass eine Entscheidung der gesamten Belegschaft gewesen sei, den Elternbeirat und die Grundschule zu unterstützen. „Wir unterhalten schon lange eine PLAN-Patenschaft für ein Kind und helfen dem Verein ‚Kinderfüße brauchen Hilfe‘. Zudem engagierten wir uns für überregionale Spendenaktionen“, sagte sie.

Die Prokuristin weiter: „Aber ab diesem Jahr wollen wir auch an unserem Firmenstandort Altenstadt/W bleiben, da es hier viele Einrichtungen gibt, deren Engagement ungemein hoch anzurechnen ist. Es freut mich, dass die rund 170 Kinder der Grundschule von unserer Spende profitieren werden.“ Neben dem Elternbeirat und der Grundschule helfe die „galileo-ip“ heuer auch erstmals den Allgemeinen Rettungsverband (ARV) Oberpfalz in Weiden und der Spendenaktion der Stadt Weiden.

Bürgermeister Schicketanz bedankte sich im Namen der Gemeinde. „Jeder Euro, der gespendet wird, tut Altenstadt/WN gut“, so das Gemeindeoberhaupt. Dr. Buhl und Pscheidt schlugen in die gleiche Kerbe: „Das ist ein wirklich tolles vorgezogenes Weihnachtsgeschenk, das wir sicherlich sinnvoll einsetzen werden.“

Rektorin Bodensteiner wurde da noch konkreter: „Das Geld nehmen wir für die weitere Aufwertung unseres Pausenhofes her. Davon werden neue Spielgeräte für unser Kinder gekauft.“ Eine Aussage, die bei den anwesenden Mädchen und Buben, die alle Grundschulkinder vertraten, auf breite Zustimmung stießen und für strahlende Augen und ein weiteres Lachen sorgten.

Aus der Region für die Region: Luise Krapf (hinten, 2. v. r.), Prokuristin der Altenstädter Firma „galileo-ip – Ingenieurvermessung GmbH“, überreichte dem Elternbeirat, vertreten durch Schatzmeisterin Dr. Almut Buhl (hinten, 2. v. l.), und der Grundschule, vertreten durch Rektorin Doris Bodensteiner (hinten, Mitte), im Beisein von Bürgermeister Ernst Schicketanz (r.) und Gemeinderat und Jugendbeauftragten Bernhard Pscheidt (l.) sowie den Kindern einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro.
 
Weitere News aus der Region
LEUCHTENBERG. Ab dem 23. Mai 2019 ist das Volksstück „Kohlhiesels Töchter“ unter der Regie von Nicole Schymiczek auf Burg Leuchtenberg zu sehen. Die Proben laufen gerade an und in der Inszenierung wird es einen Chor geben. 
mehr...

STEINBERG AM SEE. Familie Wild und das Team von WildWakeSki erwarten am kommenden Wochenende gespannt die ersten Gäste zum Saisonstart. Wie in jedem Jahr dürfen sich die Wassersportler wieder über eine neue Attraktion freuen. Anfang April wird die Firma Unit Parktech eine neue Schanze installieren. Der ‚Pool‘ mit einer befahrbaren Wasserfläche in 60 cm Höhe ist einzigartig in Süddeutschland und begeistert seit der Ankündigung im Dezember schon alle Rider. 
mehr...

 


Freizeit & Veranstaltungen
REGENSBURG. Hallo! Ich bin es selbst. Der Sträter. Sie wissen schon. Ruhrgebiet. Mütze. Zeitlich öfter mal ein bisschen knapp dabei. Ich habʼ das Programm fertig! Wie üblich komplett selbst gehäkelt. Diesmal gehtʼs aber echt um alles: die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilendeKraft der Musik und um den Vater des Gedanken. Er heißt Günter. Und es geht um die Zeit! Was sie macht, wie sie funktioniert, wonach sie riecht und ob man sie umtauschen kann. 
mehr...

Twitter
Facebook
 

Branchenbuch







Anzeige
kreditexperte.de
Kleinanzeigen
Job-Angebot
Job-Angebot
05.03.2019
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächs
mehr...
Rudergerät von Concept2
Rudergerät von Concept2
27.02.2019
Hallo, ich habe mir im Sommer 2018 das Rudergerät
mehr...
F2 STRANDWAGEN FÜR BEACH SURFWAGEN SURF-BOARD TRANSPORT WAGEN STRANDSTUHL
F2 STRANDWAGEN FÜR BEACH SURFWAGEN SURF-BOARD TRANSPORT WAGEN STRANDSTUHL
11.09.2018
Verkaufe F2 Strandwagen neu, noch nie zusammengeba
mehr...



 
Unternehmensnachrichten
Exklusivveranstaltung mit Filmvorführung im Cineplanet Tirschenreuth Kulturwandel in der Arbeitswelt – „Die stille Revolution“

MM-PR GmbH-„Jede Zusammenarbeit ist schwierig, solange den Menschen das Glück ihrer Mitmenschen gleichgültig ist.“ (Dalai Lama) Gelebte Werte sind es, die ein
mehr...
OK-STEINL stellt ein: kaufm. Angestellte/r

Oberflächenkompetenz Steinl eK-Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Eintrittstermin eine/n kaufmännische/r Angestellte/r (m/w/d) für 20 Wochenstunden in
mehr...
Kinderkochkurs

Gasthof Prinzregent Luitpold-Am Montag den 05.08.2019 bieten wir wie jedes Jahr einen Kinderkochkurs an. Heute koche ich - Kochen mit Kindern Kann man Blüten essen und schmecken
mehr...
Wir stellen ein

Heindl Kamin-Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir: Maurer, Bauhandwerker (m/w/d)
mehr...
Freibeträge frühzeitig nutzen

Allertseder Hans-Georg, Dipl.-Betriebswirt (FH), Steuerberater-Wer bis zum 30. November beim Finanzamt den Antrag stellt, sich bestimmte laufende Belastungen als Freibeträge auf der elektronischen Lohnsteuerkarte
mehr...