Kontakt  Impressum AGB  Datenschutzerklärung
Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Home
Energiesparwege
Finanzierung, Förderung & Steuern
Tipps zum Energiesparen
Über uns
Lüftung und Raumklima

(Bild: dena)
Die Zeiten ändern sich: Neubauten und sanierte Gebäude sind heute wesentlich luftdichter als früher. Die unfreiwillige Lüftung durch Fenster- und Türritzen findet nicht mehr statt. Mehr und richtig zu lüften ist daher zur Vermeidung von Schimmelpilzbefall und Reduzierung der Schadstoffbelastung umso wichtiger. 
Abluft-Anlage (Bild: dena)
Mechanische Lüftungsanlagen sind heutzutage kein Luxus mehr. In gut gedämmten modernen Gebäuden tragen Sie erheblich zur Verbesserung des Raumklimas bei und helfen sogar – im Vergleich zum „Stoßlüften“ durch die Fenster – Energie zu sparen. In älteren Gebäuden lässt sich im Rahmen einer Sanierung oft eine Anlage nachrüsten. 
Hinweis
© julien tromeur - Fotolia.com
Je besser die Dämmung eines Gebäudes, desto mehr rücken die Lüftungswärmeverluste in den Vordergrund. Bei Häusern, die nach der aktuellen Energieeinsparverordnung gebaut sind, können jährlich rund 20 Kilowattstunden Wärme pro Quadratmeter Wohnfläche eingespart werden. Das entspricht etwa zwei Kubikmetern Gas bzw. zwei Litern Heizöl pro Quadratmeter und Jahr. Bei einer Wohnfläche von 150 Quadratmetern sinkt der Verbrauch dadurch um 300 Kubikmeter oder 300 Liter Öl. 
 
 
Newsletter



Moderne Gebäude, oder Altbauten nach einer Sanierung, sind weitgehend luftdicht. Das bedeutet, dass die gewohnte 'Ritzenlüftung' entfällt. Mit unserer Checkliste stellen Sie sicher, dass trotzdem ein gutes Raumklima herrscht und der Schimmel keine Chance hat. 
mehr...

 


Lüftung - Raumklima
 
Unternehmensnachrichten
Partner