Kontakt  Impressum AGB  Datenschutzerklärung
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige
Sportwetten-Seite Betway Sports
Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Die digitalen Mitarbeiter
BU siehe unten (Foto: © Burdack / IHK)
BU siehe unten (Foto: © Burdack / IHK)
REGENSBURG. Die Digitalisierung revolutioniert die Wirtschaft, sie stellt die Personalabteilungen in den Unternehmen vor neue Herausforderungen und sie bietet ihnen neue Möglichkeiten in der Arbeitsorganisation. Ein Update über aktuelle Entwicklungen in den Human Resources (HR) boten Professorinnen und Professoren sowie Studierende der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg am Donnerstag Unternehmen in der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim.

„Im Hinblick auf die bevorstehenden Veränderungen in der Arbeitswelt sind innovative Ansätze erforderlich“, erklärte IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jürgen Helmes. Die Digitalisierung übe Veränderungsdruck auf die Unternehmen aus und sie werde die Personalarbeit erheblich beeinflussen. Helmes stellte sich gegen das Stammtischargument, die Digitalisierung der Arbeitswelt mache den Mitarbeiter überflüssig und bezog sich auf eine IHK-Studie aus dem letzten Jahr: „Die Digitalisierung führt nicht zum Ende der Arbeit in unserem Wirtschaftsraum. In Summe werden Arbeitsstellen nicht wegfallen, die Qualifikationsanforderungen und Tätigkeitsprofile werden sich aber teils erheblich verändern.“

Gerade bei der Digitalisierung rücken strategische Personalarbeit und Begleitung von Veränderungen in den Vordergrund. „Es geht darum, die Beschäftigten und Führungskräfte in der Transformation zu unterstützen. Mit modernen und passenden Recruiting-, Qualifizierungs- und Bindungskonzepten kann die Personalarbeit einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten“, erläutert Prof Susanne Nonnast, Verantwortliche des Schwerpunkts Personalwirtschaft im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft.

Hochschule trifft Praxis
An dem Nachmittag in der IHK wurden Theorie und Praxis der Personalwirtschaft miteinander in Einklang gebracht. Die IHK fördert den Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Helmes nannte beispielhaft den Hochschulverbund Transfer und Innovation Ostbayern (TRIO), an dem alle Universitäten und Hochschulen aus der Oberpfalz und Niederbayern und die IHK beteiligt sind. Prof. Dr. Ludwig Voußem erläuterte in einer Keynote die Methodik, die hinter erfolgreicher Kooperation in diesen Gebieten steckt.

Als Befürworter der praxisnahen Ausbildung freute sich IHK-Chef Helmes besonders darüber, dass neben der Expertise der Wissenschaftler die Studierenden der OTH spannende Ansätze in der Personalarbeit den Unternehmen vorstellen konnten. Für die vortragenden und teilnehmenden Betriebswirtschafts-Studierenden war die Veranstaltung der Abschluss eines Seminars. Die Ergebnisse daraus wurden interessierten Personalverantwortlichen aus Unternehmen vorgestellt.

BU: Diskutierten mit Unternehmern und Studierenden über HR-Trends (hintere Reihe v. l.): IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jürgen Helmes, Prof. Dr. Thomas Falter, Prof. Dr. Ingo Strieping und (vordere Reihe v. l.) Prof. Dr. Susanne Nonnast, Prof. Dr. Carina Braun und Prof. Dr. Ludwig Voußem
 
Weitere News aus der Region
LEUCHTENBERG. Ab dem 23. Mai 2019 ist das Volksstück „Kohlhiesels Töchter“ unter der Regie von Nicole Schymiczek auf Burg Leuchtenberg zu sehen. Die Proben laufen gerade an und in der Inszenierung wird es einen Chor geben. 
mehr...

STEINBERG AM SEE. Familie Wild und das Team von WildWakeSki erwarten am kommenden Wochenende gespannt die ersten Gäste zum Saisonstart. Wie in jedem Jahr dürfen sich die Wassersportler wieder über eine neue Attraktion freuen. Anfang April wird die Firma Unit Parktech eine neue Schanze installieren. Der ‚Pool‘ mit einer befahrbaren Wasserfläche in 60 cm Höhe ist einzigartig in Süddeutschland und begeistert seit der Ankündigung im Dezember schon alle Rider. 
mehr...

 


Freizeit & Veranstaltungen
REGENSBURG. Hallo! Ich bin es selbst. Der Sträter. Sie wissen schon. Ruhrgebiet. Mütze. Zeitlich öfter mal ein bisschen knapp dabei. Ich habʼ das Programm fertig! Wie üblich komplett selbst gehäkelt. Diesmal gehtʼs aber echt um alles: die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilendeKraft der Musik und um den Vater des Gedanken. Er heißt Günter. Und es geht um die Zeit! Was sie macht, wie sie funktioniert, wonach sie riecht und ob man sie umtauschen kann. 
mehr...

Twitter
Facebook
 

Branchenbuch







Anzeige
kreditexperte.de
Kleinanzeigen
Job-Angebot
Job-Angebot
05.03.2019
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächs
mehr...
Rudergerät von Concept2
Rudergerät von Concept2
27.02.2019
Hallo, ich habe mir im Sommer 2018 das Rudergerät
mehr...
F2 STRANDWAGEN FÜR BEACH SURFWAGEN SURF-BOARD TRANSPORT WAGEN STRANDSTUHL
F2 STRANDWAGEN FÜR BEACH SURFWAGEN SURF-BOARD TRANSPORT WAGEN STRANDSTUHL
11.09.2018
Verkaufe F2 Strandwagen neu, noch nie zusammengeba
mehr...



 
Unternehmensnachrichten
Exklusivveranstaltung mit Filmvorführung im Cineplanet Tirschenreuth Kulturwandel in der Arbeitswelt – „Die stille Revolution“

MM-PR GmbH-„Jede Zusammenarbeit ist schwierig, solange den Menschen das Glück ihrer Mitmenschen gleichgültig ist.“ (Dalai Lama) Gelebte Werte sind es, die ein
mehr...
OK-STEINL stellt ein: kaufm. Angestellte/r

Oberflächenkompetenz Steinl eK-Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Eintrittstermin eine/n kaufmännische/r Angestellte/r (m/w/d) für 20 Wochenstunden in
mehr...
Kinderkochkurs

Gasthof Prinzregent Luitpold-Am Montag den 05.08.2019 bieten wir wie jedes Jahr einen Kinderkochkurs an. Heute koche ich - Kochen mit Kindern Kann man Blüten essen und schmecken
mehr...
Wir stellen ein

Heindl Kamin-Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir: Maurer, Bauhandwerker (m/w/d)
mehr...
Freibeträge frühzeitig nutzen

Allertseder Hans-Georg, Dipl.-Betriebswirt (FH), Steuerberater-Wer bis zum 30. November beim Finanzamt den Antrag stellt, sich bestimmte laufende Belastungen als Freibeträge auf der elektronischen Lohnsteuerkarte
mehr...