Kontakt  Impressum AGB 
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige

Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Veranstaltungen
highlight
Titel:Winnerdays gehen am 19. Mai in die zweite Runde
Untertitel:Herausforderungen der Digitalisierung annehmen und gestalten
Kategorie:Seminar / Workshop
Datum:Freitag, 19.05.2017
Beginn:13:00 Uhr
Ende:18:00 Uhr
Ort:Waldeck bei Kemnath
 Hollerhöfe ***S - Zu Gast im Dorf
Veranstalter:G.winner AKADEMIE
http://www.gewinnerakademie.de/

Beschreibung:
Nach der Premiere der Winnerdays im Januar geht die G.Winner Akademie mit dem #Winnerday2 am 19. Mai in eine weitere Runde, Zukunft aktiv zu gestalten. Unter dem Motto digital.vital.vertikal setzen sich die Initiatoren mit den Herausforderungen der voranschreitenden Digitalisierung auseinander. Und die steht gerade erst am Beginn.

Scheuklappen ab- und Impulse aufnehmen

Nicht nur den Herausforderungen entschlossen zu begegnen, sondern diesen ebenso mutig eine Form zu geben, ist der Weg, den die G.winner Akademie beschreiten und vermitteln will. Drei spannende Impulse helfen, hemmende Scheuklappen abzulegen und Visionen zu Gesellschaft, Bildung und Arbeit der Zukunft zu entwickeln und diskutieren.

Digitalisierung als Chance für ländliche Regionen

Prof. Dr. Lothar Koppers beschäftigt sich als ausgewiesener Experte mit den Folgen demographischen und digitalen Wandels in unserer Gesellschaft. Mit der These, wonach die Digitalisierung der größte soziale und kulturelle Umbruch seit Erfindung des Buchdrucks sei und zugleich eine enorme Chance vor allem in ländlichen Gebieten, setzt er den ersten Impuls. Koppers betont: „Wer weiter denkt und Menschen für die Herausforderungen der Zukunft fit macht, dem stehen rosige Zeiten bevor – doch die Zeit drängt.“

Vital und flexibel im Bereich Bildung

Was wäre, wenn wir es ermöglichen könnten, im Betrieb zu studieren? Das Leadership-Programm der G.winner Akademie geht dazu einen bedeutenden Schritt weiter als die bekannten dualen oder berufsbegleitenden Studiengänge. Theo Bergauer, Unternehmenstrainer, Coach und Autor aus Waldsassen stellt die Bildungsalternative der Zukunft vor.

Vertikal bis diagonal – mit ungewöhnlichen Lösungen experimentieren

Fast alles und jeder ist digital unterwegs. Ob Industrie 4.0, Bitcoins, Blockchains, Smartphone, Tablet, Daten-Cloud… Der Wandel ist längst angekommen und wird sich weiter verstärken. Gerade auch mittelständische Traditionsunternehmen tun sich zunehmend schwer, diesen Wandel aktiv mitzugestalten. Leonhard Zintl, Vortandsvorsitzender der Volksbank Mittweida, weiß: „Wer sich nicht aufstellt, der wird von den Märkten abgestellt.“ Frei nach der Maxime „Begegne Ungewöhnlichem mit Ungewöhnlichem“ berichtet er zusammen mit Matthias Winter, ehemals Intendant des LTO, inzwischen seit 15 Jahren Personal- und Organisationsentwickler, über ein Experiment quer über Hierarchiegrenzen hinweg.

Für die Region und ganz Deutschland

Wie auch schon die Erstauflage im Januar richtet sich #Winnerday2 nicht nur an die Region sondern an Vorstände, Geschäftsführer, Personaler und Trainer aus ganz Deutschland. Infos zur Veranstaltung am 19. Mai in den Hollerhöfen Waldeck sowie Anmeldung unter www.gewinnerakadmie.de.

Leonhard Zintl, Matthias Winter und Theo Bergauer (v. l.) in den Hollerhöfen Waldeck
Leonhard Zintl, Matthias Winter und Theo Bergauer (v. l.) in den Hollerhöfen Waldeck
 
Veranstaltungssuche

September 17
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


 
Veranstaltungen
Foto: © www.das-kartoffelfest.de
NEUALBENREUTH. Im Rahmen des Kartoffelfests 2017 lädt der Fremdenverkehrsverein Neualbenreuth - Sibyllenbad e.V. ein zum „Pizza- und Pasta - Festival“ am Freitag, 29. September 2017 ab 19:00 Uhr. Genießen Sie italienisches Flair im Festzelt im Kurpark bei Live-Musik mit den Italy-Musikern aus Hamburg.
Foto: © Semmel Concerts
WEIDEN. Im Dezember 2014 feierte „Khayelitsha – My home“ in Deutschland seine Uraufführung – und avancierte innerhalb von drei Jahren zum international größten Erfolg der „Mother Africa“-Geschichte. Von Dezember 2017 bis Februar 2018 kehrt die Show in neuer Inszenierung nach Deutschland und Österreich zurück – mit “New Stories from Khayelitsha“ (zu Deutsch: Neuen Geschichten aus Khayelitsha). Am Donnerstag, 25. Januar 2018 können Sie die Show ab 20 Uhr live in der Max-Reger-Halle in Weiden erleben.
Foto: © Kieran Cavannagh
AMBERG. Rhythm of the Dance begeisterte bereits über 5 Millionen Zuschauer in über 51 Ländern. Seit ihrem Debüt im Jahr 1999 tanzt sich die irische Dance-Sensation – aufgeführt von der National Dance Company of Ireland – in die Herzen der Zuschauer und hinterlässt nach jeder Show ein entzücktes Publikum. Am Freitag, 19. Januar 2018 um 20 Uhr steppen die 22 Tänzerinnen und Tänzer wieder mit atemberaubendem Tempo über die Bühne des ACC in Amberg.
Foto: © Die Partyaffen
OBERTRAUBLING. Bei den Schlagerfans ist der Nürnberger DJ und Entertainer Mr. Radingo sehr beliebt und für heiße Partys bekannt. Mit einem Mix aus Discofox, Partyschlager und Après-Ski Hits begeistert er das Partyvolk. Auch musikalisch weißt er diverse Erfolge auf. Am Samstag, 18. November 2017 können Sie Ihn um 21 Uhr live im Airport in Obertraubling erleben.
Foto: © Julia Herzsprung
REGENSBURG. Der wunderbare Soulkünstler und Mehrfachrekordhalter MANO, bekannt als Mano Ezoh, verzauberte bereits Millionen Menschen weltweit. Nun starten endlich die besten Workshops in Regensburg am 06.10.2017, von 19:00 bis 22:00 Uhr. In diesen Workshops werden Lieder, wie z. B. Earth Song von Michael Jackson, Say goodbye sowie Brand New Day von Mano Ezoh und weitere phänomenale Songs einstudiert.
Foto: © Louise Borinski
SPEINSHART. (pas) Am Sonntag, 15. Oktober gastiert der Kammerchor Berlin in der Klosterkirche Speinshart. Unter der Leitung von Stefan Rauh erklingt um 16 Uhr geistliche Chormusik a-cappella aus vier Jahrhunderten. Der Kammerchor Berlin wurde 2011 gegründet und vereinigt unter der künstlerischen Leitung von Stefan Rauh junge musikbegeisterte Erwachsene, die alle über eine musikalische bzw. gesangstechnische Vorbildung verfügen und jahrelange Chorerfahrung aus anderen namhaften Ensembles aus dem In- und Ausland mitbringen.