Kontakt  Impressum AGB 
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige

Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Veranstaltungen
highlight
Titel:Winnerdays gehen am 19. Mai in die zweite Runde
Untertitel:Herausforderungen der Digitalisierung annehmen und gestalten
Kategorie:Seminar / Workshop
Datum:Freitag, 19.05.2017
Beginn:13:00 Uhr
Ende:18:00 Uhr
Ort:Waldeck bei Kemnath
 Hollerhöfe ***S - Zu Gast im Dorf
Veranstalter:G.winner AKADEMIE
http://www.gewinnerakademie.de/

Beschreibung:
Nach der Premiere der Winnerdays im Januar geht die G.Winner Akademie mit dem #Winnerday2 am 19. Mai in eine weitere Runde, Zukunft aktiv zu gestalten. Unter dem Motto digital.vital.vertikal setzen sich die Initiatoren mit den Herausforderungen der voranschreitenden Digitalisierung auseinander. Und die steht gerade erst am Beginn.

Scheuklappen ab- und Impulse aufnehmen

Nicht nur den Herausforderungen entschlossen zu begegnen, sondern diesen ebenso mutig eine Form zu geben, ist der Weg, den die G.winner Akademie beschreiten und vermitteln will. Drei spannende Impulse helfen, hemmende Scheuklappen abzulegen und Visionen zu Gesellschaft, Bildung und Arbeit der Zukunft zu entwickeln und diskutieren.

Digitalisierung als Chance für ländliche Regionen

Prof. Dr. Lothar Koppers beschäftigt sich als ausgewiesener Experte mit den Folgen demographischen und digitalen Wandels in unserer Gesellschaft. Mit der These, wonach die Digitalisierung der größte soziale und kulturelle Umbruch seit Erfindung des Buchdrucks sei und zugleich eine enorme Chance vor allem in ländlichen Gebieten, setzt er den ersten Impuls. Koppers betont: „Wer weiter denkt und Menschen für die Herausforderungen der Zukunft fit macht, dem stehen rosige Zeiten bevor – doch die Zeit drängt.“

Vital und flexibel im Bereich Bildung

Was wäre, wenn wir es ermöglichen könnten, im Betrieb zu studieren? Das Leadership-Programm der G.winner Akademie geht dazu einen bedeutenden Schritt weiter als die bekannten dualen oder berufsbegleitenden Studiengänge. Theo Bergauer, Unternehmenstrainer, Coach und Autor aus Waldsassen stellt die Bildungsalternative der Zukunft vor.

Vertikal bis diagonal – mit ungewöhnlichen Lösungen experimentieren

Fast alles und jeder ist digital unterwegs. Ob Industrie 4.0, Bitcoins, Blockchains, Smartphone, Tablet, Daten-Cloud… Der Wandel ist längst angekommen und wird sich weiter verstärken. Gerade auch mittelständische Traditionsunternehmen tun sich zunehmend schwer, diesen Wandel aktiv mitzugestalten. Leonhard Zintl, Vortandsvorsitzender der Volksbank Mittweida, weiß: „Wer sich nicht aufstellt, der wird von den Märkten abgestellt.“ Frei nach der Maxime „Begegne Ungewöhnlichem mit Ungewöhnlichem“ berichtet er zusammen mit Matthias Winter, ehemals Intendant des LTO, inzwischen seit 15 Jahren Personal- und Organisationsentwickler, über ein Experiment quer über Hierarchiegrenzen hinweg.

Für die Region und ganz Deutschland

Wie auch schon die Erstauflage im Januar richtet sich #Winnerday2 nicht nur an die Region sondern an Vorstände, Geschäftsführer, Personaler und Trainer aus ganz Deutschland. Infos zur Veranstaltung am 19. Mai in den Hollerhöfen Waldeck sowie Anmeldung unter www.gewinnerakadmie.de.

Leonhard Zintl, Matthias Winter und Theo Bergauer (v. l.) in den Hollerhöfen Waldeck
Leonhard Zintl, Matthias Winter und Theo Bergauer (v. l.) in den Hollerhöfen Waldeck
 
Veranstaltungssuche

Mai 17
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


 
Veranstaltungen
Foto: © Städt. Musikschule Neumarkt
NEUMARKT. Am Freitag, 30. Juni 2017, findet um 19 Uhr im Festsaal der Neumarkter Residenz die Soiree der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt statt. Dieses bereits zur Tradition gewordene Konzert bietet sowohl Ensembles als auch Instrumental- und Vokalsolisten die Gelegenheit, ihr über das Schuljahr erarbeitetes musikalisches Können einer breiteren Zuhörerschaft zu präsentieren.
Claudia Koreck (Foto: © Lena Semmelroggen)
LAPPERSDORF. Claudia Koreck zieht es auch immer wieder in Welt hinaus, rund um den Globus. Deshalb singt sie auf ihrem neuen Album „HOLODECK“, das im ersten Halbjahr 2017 erschienen ist, zehn neue Titel in ihrer Muttersprache bairisch und auf englisch. Am Freitag, 2. Juni 2017 können Sie sie live beim Zeltfestival in Lappersdorf erleben.
I am from Austria (Foto: © Maria Sappel)
OBERPFALZ. Austro-Pop lebt! „I am from Austria“ begeistert in ausverkauften Häusern über 25.000 Zuschauer! Seit ihrem ersten Konzert im Dezember 2013 zeigt die Revue-Show „I am from Austria', dass die Liebe zum Austro-Pop auch in Deutschland ungebrochen ist: über 25.000 Besucher ließen sich seitdem vom Hitfeuerwerk mitreißen.
Foto: © Parkour Regensburg e.V.
REGENSBURG. Zum ersten Mal können beim bunten Parkour Ferienprogramm Kinder ab sechs Jahren teilnehmen. Der Verein Parkour Regensburg e.V. organisiert in den Pfingstferien ein vielseitiges Parkour Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche. Aufgrund der hohen Nachfrage können zum ersten Mal auch Kinder ab sechs Jahren teilnehmen.
 MORAVIA CANTAT (Foto: © Wolfram Hader)
SPEINSHART (pas) Am Pfingstsonntag, dem 4. Juni 2017, gibt MORAVIA CANTAT gemeinsam mit dem tschechischen Chor VIVAT MUSICA aus Graslitz (Kraslice) ein Konzert im Kloster Speinshart. In der barocken Klosterkirche erklingen Psalmvertonungen christlicher und jüdischer Komponisten.
Foto: © Veranstalter Alte Mälzerei
REGENSBURG. Auf den beiden Bühnen am GRIESER SPITZ und am ANDREASSTADEL bietet das Kulturzentrum Alte Mälzerei zum Bürgerfest in Regensburg vom 23. - 25. Juni 2017 ein erstklassiges Musikprogramm mit vielen regionalen aber auch überregionalen Highlights - und das alles wieder bei freiem Eintritt!!! Mit dabei sein werden u.a. G. RAG Y LOS HERMANOS PATCHEKOS, PALO SANTO, AMI & BAND und KOFELGSCHROA.