Kontakt  Impressum AGB 
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige

Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Veranstaltungen
highlight
Titel:Winnerdays gehen am 19. Mai in die zweite Runde
Untertitel:Herausforderungen der Digitalisierung annehmen und gestalten
Kategorie:Seminar / Workshop
Datum:Freitag, 19.05.2017
Beginn:13:00 Uhr
Ende:18:00 Uhr
Ort:Waldeck bei Kemnath
 Hollerhöfe ***S - Zu Gast im Dorf
Veranstalter:G.winner AKADEMIE
http://www.gewinnerakademie.de/

Beschreibung:
Nach der Premiere der Winnerdays im Januar geht die G.Winner Akademie mit dem #Winnerday2 am 19. Mai in eine weitere Runde, Zukunft aktiv zu gestalten. Unter dem Motto digital.vital.vertikal setzen sich die Initiatoren mit den Herausforderungen der voranschreitenden Digitalisierung auseinander. Und die steht gerade erst am Beginn.

Scheuklappen ab- und Impulse aufnehmen

Nicht nur den Herausforderungen entschlossen zu begegnen, sondern diesen ebenso mutig eine Form zu geben, ist der Weg, den die G.winner Akademie beschreiten und vermitteln will. Drei spannende Impulse helfen, hemmende Scheuklappen abzulegen und Visionen zu Gesellschaft, Bildung und Arbeit der Zukunft zu entwickeln und diskutieren.

Digitalisierung als Chance für ländliche Regionen

Prof. Dr. Lothar Koppers beschäftigt sich als ausgewiesener Experte mit den Folgen demographischen und digitalen Wandels in unserer Gesellschaft. Mit der These, wonach die Digitalisierung der größte soziale und kulturelle Umbruch seit Erfindung des Buchdrucks sei und zugleich eine enorme Chance vor allem in ländlichen Gebieten, setzt er den ersten Impuls. Koppers betont: „Wer weiter denkt und Menschen für die Herausforderungen der Zukunft fit macht, dem stehen rosige Zeiten bevor – doch die Zeit drängt.“

Vital und flexibel im Bereich Bildung

Was wäre, wenn wir es ermöglichen könnten, im Betrieb zu studieren? Das Leadership-Programm der G.winner Akademie geht dazu einen bedeutenden Schritt weiter als die bekannten dualen oder berufsbegleitenden Studiengänge. Theo Bergauer, Unternehmenstrainer, Coach und Autor aus Waldsassen stellt die Bildungsalternative der Zukunft vor.

Vertikal bis diagonal – mit ungewöhnlichen Lösungen experimentieren

Fast alles und jeder ist digital unterwegs. Ob Industrie 4.0, Bitcoins, Blockchains, Smartphone, Tablet, Daten-Cloud… Der Wandel ist längst angekommen und wird sich weiter verstärken. Gerade auch mittelständische Traditionsunternehmen tun sich zunehmend schwer, diesen Wandel aktiv mitzugestalten. Leonhard Zintl, Vortandsvorsitzender der Volksbank Mittweida, weiß: „Wer sich nicht aufstellt, der wird von den Märkten abgestellt.“ Frei nach der Maxime „Begegne Ungewöhnlichem mit Ungewöhnlichem“ berichtet er zusammen mit Matthias Winter, ehemals Intendant des LTO, inzwischen seit 15 Jahren Personal- und Organisationsentwickler, über ein Experiment quer über Hierarchiegrenzen hinweg.

Für die Region und ganz Deutschland

Wie auch schon die Erstauflage im Januar richtet sich #Winnerday2 nicht nur an die Region sondern an Vorstände, Geschäftsführer, Personaler und Trainer aus ganz Deutschland. Infos zur Veranstaltung am 19. Mai in den Hollerhöfen Waldeck sowie Anmeldung unter www.gewinnerakadmie.de.

Leonhard Zintl, Matthias Winter und Theo Bergauer (v. l.) in den Hollerhöfen Waldeck
Leonhard Zintl, Matthias Winter und Theo Bergauer (v. l.) in den Hollerhöfen Waldeck
 
Veranstaltungssuche

Mai 18
MoDiMiDoFrSaSo
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


 
Veranstaltungen
Bembers (Foto: © Cristopher Civitillo Photography)
BURGLENGENFELD. Yeah, yeah, yeah – Kaputt oder was? - Kein Durchkommen mehr - alle flippen aus – selbst Bausparer tanzen im Kordanzug auf den Tischen und die Rettungsgassen sind meterhoch mit Luftschlangen verstopft. Kein Wunder - Bembers rockt ungebremst mit seinem vierten Soloprogramm die Bühnen der Republik. Und am Samstag, 7. Dezember 2019 können sie Ihn live um 20 Uhr im VAZ in Burglengenfeld erleben.
Furchtbar Schee (Foto: © Christian Bambauer)
BURGLENGENFELD. Furchtbar Schee bringen frischen Wind ins angestaubte Akustikgenre! Wie die blaue Latzhose beim Bauarbeiter, überzeugen die drei Regensburger Sebastian Kretz, Andreas Januschke und Uli Groeben mit Ihrem kreativen Pop-Show-Programm und schreiben sich v.a. derb kreative Interaktion mit dem Publikum groß auf die Fahne. Wer Sie live erleben möchte, kommt am Freitag, 15. Februar 2019 um 20 Uhr ins VAZ nach Burglengenfeld.
Barbara Schöneberger (Foto: © Veranstalter )
MÜNCHEN. Im März 2019 geht Deutschlands beliebteste Moderatorin auf Tournee. Vom 7. März 2019 bis zum 20. März tritt die vielseitige Entertainerin mit einer Live-Band in 10 Städten auf. Im Tour-Gepäck: das am 11. Mai 2018 erscheinende Album „Eine Frau gibt Auskunft“ (Sony Music). Am Mittwoch, 13. März 2019 können Sie Barbara Schöneberger um 20 Uhr live in der kleinen Olympiahalle in München erleben.
Foto: © Thomas Brill
REGENSBURG. Nach dem Sensations-Erfolg von „YAKARI – Freunde fürs Leben“, dem ersten Musical- Abenteuer über den kleinen Indianerjungen YAKARI und seinen besten Freund Kleiner Donner, sind die Indianer endlich wieder los, und wie! Zum Ende des Jahres wird der Live-Ableger der beliebtesten Zeichentrickserie im Kinderkanal von ARD und ZDF (KiKA) mit einer neuen Geschichte fortgesetzt: Mit „YAKARI 2 – Geheimnis des Lebens“ dürfen ab dem 14. Dezember Klein und Groß wieder Augenzeuge eines spannenden neuen Abenteuers des Kinderhelden werden. Am Mittwoch, 3. April 2019 um 19 Uhr können Sie das Musical live in der Donau Arena in Regensburg erleben.
Foto: © Stadtmarketing Regensburg
REGENSBURG. Hochwertige Antiquitäten und edle Fundstücke sind auch in diesem Jahr auf dem Regensburger Antikmarkt garantiert. Bereits zum zwölften Mal präsentieren am 10. Juni 2018 Händler aus ganz Deutschland und Europa ihre Waren. Von 9 bis 17 Uhr können Besucherinnen und Besucher hier auf einem der größten Antikmärkte in Süddeutschland nach Lust und Laune bummeln und stöbern.
Kinderferianprogramm Filzen (Foto: © F. Schäffer)
NEUSATH. Vom 22. Mai bis 1. Juni 2018 findet im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen wieder eine Kinderprogramm statt. Eine Anmeldung ist unter 09433 2442-0 erforderlich. Außerdem sollen die Kinder für die Aktion angemessene Kleidung anziehen und etwas zum Trinken mitbringen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Anmeldung verbindlich ist. Eine kostenlose Stornierung ist bis 1 Woche vor Beginn des Kurses möglich.