Kontakt  Impressum AGB 
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige

Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Veranstaltungen
highlight
Titel:Winnerdays gehen am 19. Mai in die zweite Runde
Untertitel:Herausforderungen der Digitalisierung annehmen und gestalten
Kategorie:Seminar / Workshop
Datum:Freitag, 19.05.2017
Beginn:13:00 Uhr
Ende:18:00 Uhr
Ort:Waldeck bei Kemnath
 Hollerhöfe ***S - Zu Gast im Dorf
Veranstalter:G.winner AKADEMIE
http://www.gewinnerakademie.de/

Beschreibung:
Nach der Premiere der Winnerdays im Januar geht die G.Winner Akademie mit dem #Winnerday2 am 19. Mai in eine weitere Runde, Zukunft aktiv zu gestalten. Unter dem Motto digital.vital.vertikal setzen sich die Initiatoren mit den Herausforderungen der voranschreitenden Digitalisierung auseinander. Und die steht gerade erst am Beginn.

Scheuklappen ab- und Impulse aufnehmen

Nicht nur den Herausforderungen entschlossen zu begegnen, sondern diesen ebenso mutig eine Form zu geben, ist der Weg, den die G.winner Akademie beschreiten und vermitteln will. Drei spannende Impulse helfen, hemmende Scheuklappen abzulegen und Visionen zu Gesellschaft, Bildung und Arbeit der Zukunft zu entwickeln und diskutieren.

Digitalisierung als Chance für ländliche Regionen

Prof. Dr. Lothar Koppers beschäftigt sich als ausgewiesener Experte mit den Folgen demographischen und digitalen Wandels in unserer Gesellschaft. Mit der These, wonach die Digitalisierung der größte soziale und kulturelle Umbruch seit Erfindung des Buchdrucks sei und zugleich eine enorme Chance vor allem in ländlichen Gebieten, setzt er den ersten Impuls. Koppers betont: „Wer weiter denkt und Menschen für die Herausforderungen der Zukunft fit macht, dem stehen rosige Zeiten bevor – doch die Zeit drängt.“

Vital und flexibel im Bereich Bildung

Was wäre, wenn wir es ermöglichen könnten, im Betrieb zu studieren? Das Leadership-Programm der G.winner Akademie geht dazu einen bedeutenden Schritt weiter als die bekannten dualen oder berufsbegleitenden Studiengänge. Theo Bergauer, Unternehmenstrainer, Coach und Autor aus Waldsassen stellt die Bildungsalternative der Zukunft vor.

Vertikal bis diagonal – mit ungewöhnlichen Lösungen experimentieren

Fast alles und jeder ist digital unterwegs. Ob Industrie 4.0, Bitcoins, Blockchains, Smartphone, Tablet, Daten-Cloud… Der Wandel ist längst angekommen und wird sich weiter verstärken. Gerade auch mittelständische Traditionsunternehmen tun sich zunehmend schwer, diesen Wandel aktiv mitzugestalten. Leonhard Zintl, Vortandsvorsitzender der Volksbank Mittweida, weiß: „Wer sich nicht aufstellt, der wird von den Märkten abgestellt.“ Frei nach der Maxime „Begegne Ungewöhnlichem mit Ungewöhnlichem“ berichtet er zusammen mit Matthias Winter, ehemals Intendant des LTO, inzwischen seit 15 Jahren Personal- und Organisationsentwickler, über ein Experiment quer über Hierarchiegrenzen hinweg.

Für die Region und ganz Deutschland

Wie auch schon die Erstauflage im Januar richtet sich #Winnerday2 nicht nur an die Region sondern an Vorstände, Geschäftsführer, Personaler und Trainer aus ganz Deutschland. Infos zur Veranstaltung am 19. Mai in den Hollerhöfen Waldeck sowie Anmeldung unter www.gewinnerakadmie.de.

Leonhard Zintl, Matthias Winter und Theo Bergauer (v. l.) in den Hollerhöfen Waldeck
Leonhard Zintl, Matthias Winter und Theo Bergauer (v. l.) in den Hollerhöfen Waldeck
 
Veranstaltungssuche

November 17
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


 
Veranstaltungen
Die Schöne und das Biest (Foto: © Jef Kratochvil)
REGENBSBURG. „Die Schöne und das Biest – Das Musical“ kehrt im Frühjahr 2018 auf die Bühnen Deutschlands zurück. Mit dem Musical „Die Schöne und das Biest – Das Musical“ hat die Produzentin Andrea Friedrichs ein Stück deutscher und auch europäischer Musicalgeschichte geschrieben. Die weltberühmte französische Novelle „La Belle et la Bete“, eine der großartigsten Liebesgeschichten, die je erzählt wurden, erwies sich als der Stoff, aus dem Musicalträume gemacht sind. Erleben Sie dieses Stück am Mittwoch, 18. April 2018 um 20 Uhr in der Donau-Arena in Regensburg.
Foto: © Hans Berger/SEEBACH-RECORDS
WALDSASSEN. Das diesjährige Adventsingen in Waldsassen steht ein Jahr nach dem 250. Geburtstag des Müllner-Peter unter dem Motto „Sachranger Weihnacht“. Das alte Sachrang, versteckt am Ende des Prientals, gehört zu diesen immer rarer werdenden Flecken Heimat, die mit ihrer Bescheidenheit und ihrer barocken Kultur unserer Seele zum Durchatmen Zeit und Raum lassen.
Foto: © Josef Götz
NEUSATH. Welche Zeit, wenn nicht diese, erinnert so sehr an die Herbergssuche von Josef und Maria in der Weihnachtsgeschichte? Am Samstag, den 26. November 2016 um 17:00 Uhr (Einlass 16:30 Uhr), greift das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen diese Suche nach Obdach auf und öffnet hierzu seine Tore außerhalb der Saison.
Ehrlich-Brothers - Faszination close-Ausschnitt (Foto: © Sebastian Drüen)
REGENSBURG. Nach dem Riesenerfolg von „Magie – Träume erleben“ möchte sich keiner die neue Show der Ehrlich Brothers entgehen lassen: Bereits 500.000 Fans haben FASZINATION gesehen. Aufgrund der starken Nachfrage stehen über 100 weitere Shows bis zum 03. Juni 2018 quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz auf dem Tourplan. Am Freitag, 16. März 2018 macht die Show um 19 Uhr Station in der Donau-Arena in Regensburg.
Lions-Präsident Florian Göldner, Christine Uhle (Erasmus-Gymnasium), Johanna Meindl (GMG) Franz Hanauska (Decker-Gyymnsium), 2. Bürgermeister Martin Preuß und Kulturreferent Wolfgang Dersch.
AMBERG. (usc) „Thank You For The Music!“ lautet das Motto der vierten Lions-Musiknacht. Die Besucher, die mit ihrem Eintritt die drei Gymnasien finanziell unterstützen werden, erwartet ein abwechslungsreicher Mix aus Rock-, Jazz- und Popsongs, ein Programm, das an den drei Schulen von Lehrkräften und Schülern intensives Proben abverlangt. Gymnasium. Die drei Schulchöre werden am 22. März 2018 gemeinsam bei der Lions-Musiknacht im ACC auftreten.
Pur (Foto: © Ralph Larmann)
MÜNCHEN. 2017 spielten sie einzig das legendäre Schalke-Konzert, ein furioses Ereignis für 67.000 Zuschauer! Mit einem neuen Album aus grandiosen Gefühlen und Authentizität im Gepäck macht sich PUR ab November 2018 erneut auf die Reise durch die großen Konzerthallen des Landes, um nach der Zeit des Verzichts gemeinsam mit ihren Fans einzigartige Momente zu feiern. Am Mittwoch, 05.Dezember 2018 um 20 Uhr sind Sie zu Gast in der Olympiahalle in München.