Kontakt  Impressum AGB 
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige

Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Veranstaltungen
highlight
Titel:„Mit den Marionetten ins Märchenland“
Untertitel:Neue Ausstellung im Wallfahrtsmuseum
Kategorie:Ausstellung
Datum:Donnerstag, 16.02.2017 - Dienstag, 31.10.2017
Zeiten:
Di  09:00 - 17:00
Mi  09:00 - 17:00
Do  09:00 - 17:00
Fr  09:00 - 17:00
Sa  10:00 - 16:00
So  10:00 - 16:00
Ort:Neukirchen b. Hl. Blut
 Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut
wallfahrtsmuseum@neukirchen.bayern
http://www.wallfahrtsmuseum.de

Beschreibung:
Das Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut präsentiert historische, böhmische Marionetten-figuren, Requisiten und Kulissenbilder aus der umfangreichen Sammlung des Chodenmuseums Taus/Domažlice.

Die Tradition des Marionettentheaters in Böhmen lässt sich bis zur 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts zurückverfolgen. Die ersten Ensembles waren Familienbetriebe und als Wanderbühnen von Ort zu Ort unterwegs. Zu den beliebtesten Stücken gehörten in der Frühzeit die Geschichten von Doktor Faust und Don Juan, im 19. Jahrhundert die Stücke mit „Kašpárek“ („Kasperle“) als Hauptfigur, der auch „Pimperle“ genannt wurde. Seine Popularität stieg bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts in Stücken für Kinder. Zuerst stellte die Figur einen Erwachsenen dar, aber im Laufe der Zeit wandelte er sich zu einem frechen, schlauen Burschen. Aufgabe des Kasperl war es, den Kontakt mit den Zuschauern zu pflegen, oft reagierte er unmittelbar auf das Verhalten des Publikums. Gewöhnlich eröffnete der Kasperl die Vorstellung, meist mit seinem unzertrennlichen Freund, dem Schimmel. Der Schimmel war lange das einzige Tier im Marionetten-Repertoire. Erst später wurde er durch einen Drachen ergänzt. Die Ausstellung zeigt Marionetten und Requisiten, überwiegend aus der Umgebung von Taus. In Taus beginnt die Tradition des Marionettenspiels, als man zunächst in Wirtshäusern Aufführungen anbot. 1951 entstand das Marionetten-Theater in der Brauerei als Teil des Theatervereins „Havlíèek“. Das Ensemble spielte bis 1996; 2004 wurde das Theater geschlossen. Vor einigen Jahren wurde mit Erfolg an die Tradition des Marionetten-Theaters angeknüpft.

Die Ausstellung kann bis Jahresende besichtigt werden.

Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut
Marktplatz 10
93453 Neukirchen b. Hl. Blut
Tel. 09947/94 08 23

Foto: © www.wallfahrtsmuseum.de
Foto: © www.wallfahrtsmuseum.de
 
Veranstaltungssuche

Juli 17
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


 
Veranstaltungen
Foto: © G. Moser
NEUSATH. Durch das ganze Jahr gibt es zu vielen Festtagen und besonderen Tagen Bräuche in denen Pflanzen eine besondere Rolle spielen. Am Samstag, 12. August kann man von 14 - 16 Uhr im Kurs 'Bräuche mit Pflanzen im Jahresverlauf' von Ulrike Gschwendtner teilnehmen.
Das Gäubodenvolksfest in Straubing bietet mehr als 26.500 extra bequeme Sitzplätze auf Bänken mit Rückenlehnen und erhöhte Boxenbereiche in sieben Bierzelten. Foto: obx-news/Fotowerbung Bernhard
STRAUBING. 'Ein Trumm vom Paradies' - also ein Stück Paradies - sei ihr Volksfest, sagen die Straubinger schon immer. Um den Besuchern 'Wohl und Glück' zu bieten, hat es König Maximilian I. Joseph 1812 aus der Taufe gehoben. Im Laufe der Geschichte hat sich das Gäubodenvolksfest in Straubing zu einem Vergnügungs- und Erlebnispark der Superlative entwickelt. Auch 2017 haben sich die Organisatoren viel einfallen lassen, um die erwarteten bis zu 1,4 Millionen Gäste beim Besuch auf einem der komfortabelsten Volksfeste Deutschlands zu verwöhnen.
Foto: © Christian Barz
REGENSBURG. Die „Julia“ kennt der eine oder andere vielleicht nicht, die „Jule“ sehr wohl: „Schatten an der Wand“ hieß der erste Ohrwurm von Julia „Jule“ Neigel aus dem Raum Ludwigshafen/Mannheim. Damit rollte sie in den 1980er Jahren die Playlists der Radiostationen ebenso auf wie die Top 30. Insgesamt hat sie mehr als zwei Millionen Platten verkauft und 1000 Konzerte gespielt.
Foto: © OFM
NEUSATH. In den Sommerferien finden wieder einige sehr schöne Aktionen statt. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung unter der Telefonnummer 09433 2442-0 erforderlich ist. Der Museumseintritt ist in der Kursgebühr enthalten.
Mesa Brothers (Foto: © Hassan Mahramzadeh)
REGENSBURG. Das wird ein Fest! „Sternen-Zauber“ heißt das komplett neue Programm des 3. Regensburger Weihnachtscircus vom 21. Dezember bis 7. Januar auf dem Dultplatz. Magie, Muskeln und sieben Männer hoch im Himmel: die großen Stars aus den berühmten Manegen in der ganzen Welt bringen in der schönsten Zeit des Jahres Glanz und Glamour in die Stadt.
Seiler und Speer (Foto: © Tom Zonyga)
OBERTRAUBLING Das österreichische Duo SEILER UND SPEER kündigt für November und Dezember elf weitere Termine in Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz an. Am Donnerstag, 30. November 2017 können Sie die beiden um 20 Uhr live in der Eventhall in Obertraubling erleben. Mit dem Album „Ham kummst“ (vierfach Platin!) und dem gleichnamigen Kult-Hit starteten SEILER UND SPEER eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte.