Kontakt  Impressum AGB 
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige

Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Veranstaltungen
highlight
Titel:Die Lange Nacht der Wissenschaften
Untertitel:1000 x Forschung zum Anfassen
Kategorie:Ausstellung
Datum:Samstag, 21.10.2017
Beginn:18:00 Uhr
Ende:01:00 Uhr
Ort:Nürnberg
 Nürnberg, Fürth, Erlangen
Veranstalter:Kulturidee GmbH
info@kulturidee.de
http://www.nacht-der-wissenschaften.de/

Beschreibung:
Am Samstag, 21. Oktober 2017 lädt Die Lange Nacht der Wissenschaften von 18 bis 1 Uhr wieder zum Staunen und Entdecken ein. Unter dem „Motto Wissenschaft zum Anfassen“ freuen sich Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Labore, Ateliers und Werkstätten in Nürnberg, Fürth und Erlangen erneut auf zahlreiche große und kleine Besucher. Angeboten werden Experimente, Führungen, Vorträge, Diskussionen, Ausstellungen und noch vieles mehr.

Junge Forscher unterwegs im Kinderprogramm!
Am Nachmittag heißt es Bühne frei für alle Jungforscher! Im Kinderprogramm von 14 bis 17 Uhr werden Antworten auf knifflige Fragen gesucht: Wie funktioniert unser Klima und wie konstruiert man einen unsichtbaren Feuerlöscher, was macht ein Teddy im TÜV-Labor und warum kann der Gecko an der Decke laufen? Unter der Anleitung von echten Wissenschaftlern können Kinder und Jugendliche die Lösungen auf all diese Fragen selbst erforschen.

Technische Informationen:
Wie jedes Jahr sind die Veranstaltungsorte durch Sonderbuslinien miteinander verbunden. Etwa 55 Busse sind auf 11 Sonderbuslinien unterwegs, um die Besucher sicher und bequem durch die Nacht zu bringen. An rund 120 Vorverkaufsstellen in der Region sind die Karten für Die Lange Nacht der Wissenschaften erhältlich. Erwachsene zahlen 12 Euro, Schüler, Studenten, Zivildienst- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Auszubildende und Menschen mit einer Behinderung (GdB 50, Merkzeichen B) erhalten ein ermäßigtes Ticket für 8 Euro. Das Wissenschaftsticket berechtigt nicht nur zum Eintritt in alle teilnehmenden Institutionen, sondern auch zur Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten VGN-Netz sowie aller Sonderbuslinien, von Samstag 12 Uhr bis Sonntag 8 Uhr.

Mehr Informationen gibt‘s unter www.nacht-der-wissenschaften.de.

Fahrsimulation (Foto: © Hans von Draminski /Kulturidee GmbH
Fahrsimulation (Foto: © Hans von Draminski /Kulturidee GmbH
Fahrsimulation (Foto: © Hans von Draminski /Kulturidee GmbHSpaghettibrücke (Foto: © Stefan Hippel/Kulturidee GmbH)Riesen-Seifenblasen (Foto: © Stefan Hippel/Kulturidee GmbH)Hinter verschlossenen Türen von Siemens (Foto: © D. Octor/Kulturidee GmbH)
 
Veranstaltungssuche

April 18
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


 
Veranstaltungen
d' Hundskrippln (Foto: © D'Hundskrippln)
BURGLENGENFELD. Hundskrippl ist ein bayerisches Schimpfwort für einen gerissenen, gemeinen Kerl oder die Bezeichnung für ein ungezogenes Kind. Jetzt kommt aber noch eine Bezeichnung dazu: d‘Hundskrippln! Die Hundskrippln sind eine siebenköpfige junge und talentierte Band aus der Nähe von Ingolstadt und Kelheim. Wer Sie live erlben möchte, kommt am Samstag, 22. September 2018 um 20 Uhr ins VAZ nach Burglengenfeld.
Dicht & Ergreifend (Foto: © Leon Zarbock)
BURGLENGENFLED. Bayern-Rap aus Berlin. Klingt komisch, ist aber logisch und können Sie am Freitag, 19. Oktober 2018 um 20 Uhr live im VAZ in Burglengenfeld erleben. Den wo gehen die Freigeister hin, denen es in der Provinz zu eng wird? In die Hauptstadt. So haben es auch die beiden Niederbayern George Urkwell und Lef Dutti von dicht & ergreifend gemacht.
Foto: © Stadt Neumarkt / Franz Janka
NEUMARKT. Die nächste „Sonntagsführung für jedermann“ unter dem Thema „20 Jahre LGS – ein Rundgang heute ohne Stress“ findet am 22.04.2018 statt. Zwei Jahrzehnte ist es nun schon her, dass Neumarkt Gastgeber der 8. Bayerischen Landesgartenschau gewesen war. Vom 24. April bis zum 4. Oktober 1998 kamen über 1,1 Mio. Besucher in das grüne Wohnzimmer unserer Stadt.
Foto: © Mario Kick
NEUSATH. Der venezianische Kaufmann befindet sich am 13.05.2018 wieder auf seiner Reise nach Böhmen. Ab 14 Uhr können ihn die Besucher durch das Freilandmuseum begleiten. Niccolo di Venezia trifft auf dieser Reise eine Reihe interessanter Leute: einen Köhler, der nicht versteht, wozu man eine Uhr braucht, eine Bäuerin, die Unheimliches über die Mühle und die Müllerin zu erzählen hat und viele andere, mit denen er sich über die Verhältnisse auf dem Lande unterhält.
Foto: © Teresa Nottelmann
REGENSBURG. Sie haben innerhalb von zehn Jahren Musikgeschichte geschrieben. Hits wie „Waterloo“, „Mamma Mia“ und „Dancing Queen“ verbinden ganze Generationen. Mit Glitzer, Plateauschuhen und zeitlosen, unvergesslichen Melodien wurden sie weltweit zu Pop- Legenden. Deutschland ist erneut im ABBA-Fieber! ABBAMANIA THE SHOW kehrt am 21. März 2019 um 20 Uhr zurück in die Donau Arena in Regensburg und nimmt die Zuschauer auf ihrer GOLD TOUR mit auf eine Zeitreise in die schillernde Pop-ära der 70er Jahre.
Foto: © https://borderland-linedancer.de.tl/
PLEUSSEN. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum heißt es bei den Borderland Linedancern am 19. Mai 2018 in Pleußen: Die Westernstiefel poliert, den Cowboy-Hut auf den Kopf und los geht‘s. Die Live-Musik von New West aus Österreich – mehrfach ausgezeichnet als Band des Jahres – sorgt dafür, dass nicht nur Country-Fans auf ihre Kosten kommen.