Kontakt  Impressum AGB 
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige

Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Christine Eixenberger - „Lernbelästigung“
Christine Eixenberger (Foto: © Matthias Robl)
Christine Eixenberger (Foto: © Matthias Robl)
BURGLENGENFELD. Auf „Ballkontakt“ folgt „Lernbelästigung“: Auch in ihrem zweiten Solo-Programm holt die Schlierseer Kabarettistin Christine Eixenberger ihr wahres Leben auf die Bühne. Erleben Sie Christine Eixenberger liver am Samstag, 3. Februar 2018 um 20 Uhr im VAZ in Burglengenfeld. Das Staatsexamen ist geschafft, nun muss sie sich als Referendarin durch den Bildungsdschungel kämpfen, als Teamchefin einer Mannschaft von 23 Rotzlöffeln, die mit einem Bein noch im Sandkasten, mit dem anderen schon in der Pubertät stecken.

Und im Unterholz lauern die PISA-Prüfer, DAX-Unternehmen schürfen nach Humankapital, und das alles in Christines beschaulicher Grundschule. Am Ende der 4. Klasse wartet der Übertritt, und die Eltern fordern schon zähnefletschend 'Gymnasium!', das Ministerium empfiehlt Gruppenpädagogik, Schulbusfahrer Sepp hingegen 'a Trumm Fotzen, scho rein prophylaktisch'. Kommen Sie, staunen Sie, Eltern, Kinder, Sensationen...

War in ihrem ersten erfolgreichen Bühnensolo 'Ballkontakt' noch der Fußballplatz das bevorzugte Forschungsterrain, so gerät in 'Lernbelästigung' die Grundschule zum Hexenkessel der gesellschaftlichen Emotionen. Hier ist der Kunde König, hier regieren die Schüler, den Elterngenerationen zum Trotz, und so mancher Kindermund tut die sprichwörtliche Wahrheit kund. Während Politiker und Wirtschaftsverbände sich ins abstrakte Bildungslatein faseln, begegnet der Zuschauer in Christine Eixenbergers neuem Soloprogramm ausgesprochen konkreten Lausbuam und –dirndln, die auf ihre ganz eigene unverfälschte Weise den Erwachsenen den Spiegel vorhalten. Und freilich wird nicht nur fleißig gelernt, sondern auch gesungen: In ihren Liedern lehrt Frau Eixenberger ihrem Publikum das Lehrereinmaleins, und aus Mozart-Melodien wird kindgerechter Gangster-Rap. Auch die Lehrerin selbst bleibt von Lernbelästigungen nicht verschont: Als Single unter Muttertieren bleibt ihr nur die Flucht nach vorn, und da tummelt sich so manches männliche Alpha-Tier.

Christine Eixenberger, Jahrgang 1987, stand bereits in ihrer Schülerzeit auf der Bühne und beeindruckt seitdem ihr Publikum als komödiantische Nahkampfwaffe. Ihr Schauspieltalent stellte sie unter anderem in verschiedenen Theater- und Musicalproduktionen unter Beweis, bevor sie die Kabarettbühne für sich entdeckte. Seit 2014 moderiert sie die BR-Comedy-Talkshow „Habe die Ehre“ zusammen mit dem Kabarettisten und Parodisten Wolfgang Krebs und nebenbei absolvierte sie ihr Grundschullehramtsstudium auf der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Ihre Zulassungsarbeit schrieb sie zum Thema „Dialekt im Unterricht“ – nun gibt es die erste Doppelstunde Eixenberger mit viel Bairisch, außerdem Heimat- und Sachkunde und viel Musik.

Die junge Schlierseerin hat sich bereits einen Namen als „komödiantische Nahkampfwaffe“ gemacht, ihr schauspielerisches Talent hat der studierten Grundschullehrerin auf Anhieb die Hauptrolle in der ZDF- Herzkino-Reihe „Marie fängt Feuer“ eingebracht, die ab Ende November 2016 ausgestrahlt wird.
Künstlerseite: www.christine-eixenberger.de

Telefonischer Kartenservice unter 0941- 466 160
Karten im Internet: www.mittelbayerische.de/tickets

Vorverkaufsstellen: Mittelbayerischer Kartenvorverkauf im DEZ, in der Tourist-Info und im DB-Reisebüro im Hauptbahnhof in Regensburg, im Buch und Spielladen am Marktplatz 10 in Burglengenfeld, in den MZ-Geschäftsstellen Schwandorf, Kelheim und Cham sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen
 
Veranstaltungssuche

April 18
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
 
Wo
Was
oder nach Suchbegriff:
Detailsuche

Rubriken


 
Veranstaltungen
d' Hundskrippln (Foto: © D'Hundskrippln)
BURGLENGENFELD. Hundskrippl ist ein bayerisches Schimpfwort für einen gerissenen, gemeinen Kerl oder die Bezeichnung für ein ungezogenes Kind. Jetzt kommt aber noch eine Bezeichnung dazu: d‘Hundskrippln! Die Hundskrippln sind eine siebenköpfige junge und talentierte Band aus der Nähe von Ingolstadt und Kelheim. Wer Sie live erlben möchte, kommt am Samstag, 22. September 2018 um 20 Uhr ins VAZ nach Burglengenfeld.
Dicht & Ergreifend (Foto: © Leon Zarbock)
BURGLENGENFLED. Bayern-Rap aus Berlin. Klingt komisch, ist aber logisch und können Sie am Freitag, 19. Oktober 2018 um 20 Uhr live im VAZ in Burglengenfeld erleben. Den wo gehen die Freigeister hin, denen es in der Provinz zu eng wird? In die Hauptstadt. So haben es auch die beiden Niederbayern George Urkwell und Lef Dutti von dicht & ergreifend gemacht.
Foto: © Stadt Neumarkt / Franz Janka
NEUMARKT. Die nächste „Sonntagsführung für jedermann“ unter dem Thema „20 Jahre LGS – ein Rundgang heute ohne Stress“ findet am 22.04.2018 statt. Zwei Jahrzehnte ist es nun schon her, dass Neumarkt Gastgeber der 8. Bayerischen Landesgartenschau gewesen war. Vom 24. April bis zum 4. Oktober 1998 kamen über 1,1 Mio. Besucher in das grüne Wohnzimmer unserer Stadt.
Foto: © Mario Kick
NEUSATH. Der venezianische Kaufmann befindet sich am 13.05.2018 wieder auf seiner Reise nach Böhmen. Ab 14 Uhr können ihn die Besucher durch das Freilandmuseum begleiten. Niccolo di Venezia trifft auf dieser Reise eine Reihe interessanter Leute: einen Köhler, der nicht versteht, wozu man eine Uhr braucht, eine Bäuerin, die Unheimliches über die Mühle und die Müllerin zu erzählen hat und viele andere, mit denen er sich über die Verhältnisse auf dem Lande unterhält.
Foto: © Teresa Nottelmann
REGENSBURG. Sie haben innerhalb von zehn Jahren Musikgeschichte geschrieben. Hits wie „Waterloo“, „Mamma Mia“ und „Dancing Queen“ verbinden ganze Generationen. Mit Glitzer, Plateauschuhen und zeitlosen, unvergesslichen Melodien wurden sie weltweit zu Pop- Legenden. Deutschland ist erneut im ABBA-Fieber! ABBAMANIA THE SHOW kehrt am 21. März 2019 um 20 Uhr zurück in die Donau Arena in Regensburg und nimmt die Zuschauer auf ihrer GOLD TOUR mit auf eine Zeitreise in die schillernde Pop-ära der 70er Jahre.
Foto: © https://borderland-linedancer.de.tl/
PLEUSSEN. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum heißt es bei den Borderland Linedancern am 19. Mai 2018 in Pleußen: Die Westernstiefel poliert, den Cowboy-Hut auf den Kopf und los geht‘s. Die Live-Musik von New West aus Österreich – mehrfach ausgezeichnet als Band des Jahres – sorgt dafür, dass nicht nur Country-Fans auf ihre Kosten kommen.