Kontakt  Impressum AGB 
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige

Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Die Hussiten reiten wieder
Festspiel Vom Hussenkrieg - Foto: Mike Heider
Festspiel Vom Hussenkrieg - Foto: Mike Heider
NEUNBURG VORM WALD. Die Verbrennung des böhmischen Kirchenkritikers und Reformators Jan Hus als „Ketzer' auf dem Konzil von Konstanz löste in Böhmen eine Rebellion der „Hussiten' gegen Kirche und Reich aus. Theologische Forderungen und eine nationaltschechische Bewegung waren weitere Ursachen für die Hussitenkriege, die von 1419 bis 1434 im Reich tobten.

Sie begannen als böhmischer Bürgerkrieg gegen Katholiken und Deutsche. Da Böhmen „ketzerisch' zu werden drohte, predigte der Papst den Kreuzzug. Und der Kaiser, um seinen Anspruch auf die böhmische Krone durchzusetzen, befahl die „Reichsheerfahrten'. Doch die Einfälle nach Böhmen endeten jeweils mit einer militärischen Katastrophe. Die Reichsheere wurden von Fürsten und Städten nur halbherzig unterstützt, sie waren zahlenmäßig unterlegen, schlecht geführt und ohne Kampfmoral.
Nach der Schlacht - Foto: Mike Heider
Nach der Schlacht - Foto: Mike Heider
In der letzten Phase des Krieges überfielen die Hussiten die deutschen Nachbarländer. Dies waren meist Beutezüge, da das verwüstete Böhmen sie nicht mehr ernähren konnte. Rachegefühle und missionarischer Eifer, verbunden mit dem perfekten Einsatz von Wagenburgen und Feuerwaffen und einer genialen Führung, verschafften den disziplinierten hussitischen Volksheeren ihre Überlegenheit.

1433 belagerten die Hussiten Pilsen. Als die Versorgung knapp wurde, ließ Prokop einen 2000 Mann starken Trupp in die Oberpfalz einfallen, um Proviant zu organisieren. Dieser Vorstoß, über den wir u.a. durch das historische Volkslied „Vom Hussenkrieg ein Gesang' gut unterrichtet sind, führte am 21. September 1433 zur berühmten Schlacht von Hiltersried. Pfalzgraf Johann, der zäheste Gegner der Hussiten, erkämpfte sich mit seinen Oberpfälzer Streitern aus Rittern, Bürgern und Bauern einen entscheidenden Sieg.

Die Oberpfälzer konnten aufatmen; die hussitischen Einfälle klangen langsam ab; auf beiden Seiten war man kriegsmüde geworden; der Weg zu Verhandlungen wurde geebnet. Mit Sicherheit war der Sieg für die oberpfälzische und bayerische Geschichte bedeutsam. Johann erhielt wegen seiner Erfolge und Tapferkeit gegen die Hussiten den Beinamen „Hussitengeißel. Das Festspiel „Vom Hussenkrieg' erinnert an diesen bedeutenden Herrscher der Oberpfalz und an die Hussitenzeit.

==============================================

Festspieltermine 2016

Samstag, 08.07.2017 Tickets online bestellen

Samstag, 15.07.2017 Tickets online bestellen

Sonntag, 16.07.2017 Tickets online bestellen

Freitag, 21.07.2017 Tickets online bestellen

Freitag, 28.07.2017 Tickets online bestellen

Freitag, 04.08.2017 Tickets online bestellen

Samstag, 05.08.2017 Tickets online bestellen

Beginn 21 Uhr im Burghof
Ab 19 Uhr ist ein Besuch des Schwarzachtaler Heimatmuseums und der Burggasterey möglich.
Vorprogramm ab 20 Uhr

Tickets sind erhältlich für € 12,- für Erwachsene und € 5,50,- für Kinder (bis 16 Jahre)

Auskunft, Kartenvorverkauf und Reservierung:

Tourist-Information, Tel. 09672/92 08-421 (Info)
Stadtkasse, Tel. 09672/92 08-423 (Karten)
92431 Neunburg vorm Wald
 
Weitere News aus der Region
REGENSBURG. Am vergangenen Wochenende verabschiedete die Fakultät für Medizin der Universität Regensburg mit zwei feierlichen Festakten die diesjährigen Absolventen der Medizin und Zahnmedizin. Die 92 jungen Ärzte und 35 jungen Zahnärzte haben ihre klinische Ausbildung am Universitätsklinikum Regensburg (UKR) mit Bestnoten absolviert. 
mehr...

Die Geschichte von PAM PAM IDA beginnt mit einem Song und einem Video, dem „Gockl“. Wenige Wochen später sind sie Matuschkes Lieblinge auf Bayern 3, vor ihren ersten Konzerten im Januar 2017 sind alle Tickets vergriffen. Selbstbespielte Kassetten gehen über den Bühnenrand. Herrlich besonders ist das, lässig und liebevoll. PAM PAM IDA sind ein nicht-mehr-so-geheimer Geheimtipp. 
mehr...

 


Freizeit & Veranstaltungen
REGENSBURG. Die „Julia“ kennt der eine oder andere vielleicht nicht, die „Jule“ sehr wohl: „Schatten an der Wand“ hieß der erste Ohrwurm von Julia „Jule“ Neigel aus dem Raum Ludwigshafen/Mannheim. Damit rollte sie in den 1980er Jahren die Playlists der Radiostationen ebenso auf wie die Top 30. Insgesamt hat sie mehr als zwei Millionen Platten verkauft und 1000 Konzerte gespielt. 
mehr...

Twitter
Facebook
 

Branchenbuch







Anzeige
Powerz - Gummikompensatoren
Besuchen Sie unser Branchenbuch
KFZ-Angebot
Immobilien
Kleinanzeigen
Auris 1.6 6 Gang Edition
Auris 1.6  6 Gang Edition
18.04.2015
Biete einen Auris in Grau Metallic ! Alufelgen Vi...
mehr...
Vetra 1,6 16V / Stufenheck
Vetra 1,6 16V / Stufenheck
06.04.2015
fahrbereit, wird aktuell benutzt demontierbare Anh...
mehr...
C1
C1
27.02.2015
Unfallfrei, TÜV 5/2016, Bremsen 1Jahr alt Klima, E...
mehr...


Mit Alexandru Maxim hat der 1. FSV Mainz 05 einen neuen Spielmacher verpflichtet. Der Rumäne soll vor allem für mehr Kreativität und Durchschlagskraft im Offensivspiel der Rheinhessen sorgen. Maxim selbst freut sich auf die neue Herausforderungen in Mainz und möchte kommende Saison eine führende Rolle bei den 05ern übernehmen. 
mehr...

 

 
Unternehmensnachrichten
30. Juli: Internationaler Tag der Freundschaft. Der Wandel – Freund oder Feind?

MM-PR GmbH-Pünktlich zum Internationalen Tag der Freundschaft am 30. Juli beschäftigt sich der Souveränitätsexperte Theo Bergauer aus Waldsassen mit der Frage:
mehr...
Geschenke an Geschäftsfreunde - neue Grenze

Allertseder Hans-Georg, Dipl.-Betriebswirt (FH), Steuerberater-Im Wirtschaftsleben ist es üblich, Geschäftspartner ein Geschenk zu überreichen. Solche Geschenke, die die Geschäftsbeziehung fördern, können beim
mehr...
Neue Kaminanlagen für Hotel an der A9

Heindl Kamin-Im Neubau des Green Deer Bavarian Hotel in Geisenfeld an der A9 wurden ebenfalls von uns die neuen Kaminanlagen für das BHKW und die
mehr...
Nach Sozialwahl neu aufgestellt - Birgitt Gruschka folgt auf Heiner Sauren

IKK classic-Nach Sozialwahl neu aufgestellt Stefan Rosenmeier als alternierender Vorsitzender bestätigt Regensburg 18.07.2017: Der Widerspruchsausschuss
mehr...
Feuerwehr Gartenfest 2017

Feuerwehr Tirschenreuth-Unser traditionelles Gartenfest steht wieder vor der Tür! Am 13. August 2017 am Gerätehaus! Vielleicht das letzte mal im Lengenfelder Weg!?
mehr...
il forno del nonno, Holzofen

Holzbau-Calabrese-Pizzasteinofen “F80” uvp. 1690,00€, Aktion 1332,80€. Maße, Ausstattung, detaillierte Beschreibung, Preis und technische Daten finden Sie in unsere
mehr...