Kontakt  Impressum AGB 
zur Startseite www.dieoberpfalz.de
Anzeige

Startseite Meine Oberpfalz Region Branchenbuch Marktplatz Energieimpuls Freizeit Veranstaltungskalender Tickets Über uns
Crystal – Zu den Sternen fliegen
Foto: © Delfy Verlag
Foto: © Delfy Verlag
Mit Mathe-Nachhilfe und vagen Zukunftsplänen verläuft der Alltag des 15-jährigen Niklas in normalen Bahnen. Seine Welt gerät schlagartig aus den Fugen, als ihm die Droge Crystal Meth in die Hände fällt. Sie beschert ihm und seiner Freundin Lydia zuerst rauschhafte Erlebnisse, dann den Absturz. Intensiv und schonungslos erzählt Erik D. Schulz in seinem Jugendroman 'Crystal – Zu den Sternen fliegen' (Delfy Verlag, 2017), ob und wie sich die Jugendlichen aus dem Klammergriff der Droge befreien können.

Wäre Niklas' Nachhilfelehrer nicht in dessen Anwesenheit in eine Drogenpsychose gerutscht, hätte Niklas die Drogen in dessen Wohnung niemals entdeckt. Die Versuchung ist zu groß – Niklas und Lydia probieren Crystal Meth und erleben hingerissen eine Welt voller Euphorie und Enthemmung. Die Ernüchterung lässt nicht lange auf sich warten. Während Niklas sich dem Sog der Droge entziehen kann, flüchtet Lydia aus ihrem tristen familiären Umfeld in die Scheinwelt. Sie verändert sich, die Sucht hat sie fest im Griff. Niklas beginnt um Lydia, um ihre Beziehung und um ihre gemeinsamen Zukunftspläne zu kämpfen, muss aber erkennen, dass die Sucht ein mächtiger Gegner ist. Haben Liebe und Entschlossenheit eine Chance, wenn Sucht am Werk ist?

Ohne Tabus, psychologisch präzise und medizinisch fundiert beschreibt der Arzt Erik D. Schulz die Faszination des Rausches, die Leere nach dem Drogen-Kick und den bitteren Zustand des Süchtigseins. Der Zoom auf die Suchtproblematik kommt ohne Weichzeichner aus – ein packender Jugendroman, der vor Intensität kocht.
Erik D. Schulz (Foto: © Christine Blohmann / Die Hoffotografen 2016)
Erik D. Schulz (Foto: © Christine Blohmann / Die Hoffotografen 2016)
Der Autor: Erik D. Schulz arbeitet als Allgemeinmediziner und Schriftsteller in Berlin. Gerne zieht er sich auf sein Grundstück in Brandenburg zurück, erholt sich dort von seinem Alltag und findet die nötige Ruhe für seine schriftstellerische Arbeit. Die soziale Ader des Schriftstellers und seine persönlichen Erfahrungen fließen in seinen Romanen ein. In Bezug auf die Authentizität der jugendlichen Protagonisten ist ihm sein 15-jähriger Sohn eine wertvolle Hilfe. Er legt Wert auf realitätsnahe Bezüge mit gründlich recherchierten Fakten und auf psychologische Präzision, aber auch auf Spannung und Unterhaltung durch eine intensive emotionale Zeichnung der Romanfiguren. Seine literarischen Vorbilder sind Jack Kerouac, J. D. Salinger, Gabriel Garcia Marquez, Raymond Chandler und Jim Thompson.

Erik D. Schulz ist kein gewöhnlicher Autor. Sein Leben führte ihn in verschiedene Richtungen. Er hatte den Mut, seinen Wünschen, Träumen und Bedürfnissen nachzugehen. Weil er sich in seinem Beruf als Facharbeiter für Nachrichtentechnik bei den Berliner Verkehrsbetrieben nicht entfalten konnte, gab er ihn auf. Verwirklichung fand Erik D. Schulz im sozialen Engagement und arbeitete zunächst als Pfleger in der Chirurgie und Kinderrehabilitation, bis er sich zu einem Medizinstudium entschloss. Durch seine Promotion über ein medizinhistorisches Thema wurde er Ende der 90er Jahre zum Schreiben literarischer Texte inspiriert.

Crystal – Zu den Sternen fliegen
Jugendroman
192 Seiten
Delfy Verlag
ISBN 978-3-9814022-6-1
€ 8,99 (D) / 9,50 (A) / 9,50 CHF

Online können sie das Buch gleich hier bestellen.
 
Weitere News aus der Region
NEUMARKT. Oberbürgermeister Thomas Thumann konnte zur diesjährigen Pferde- und Fohlenschau beim JURA-Volksfest in Neumarkt rund 5.000 Besucher auf der Wiese hinter der Kleinen Jurahalle begrüßen, unter ihnen den Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, Staatssekretär Albert Füracker, den Europaabgeordneten Albert Dess, den Bundestagsabgeordneten Alois Karl, den Landtagsabgeordneten Hubert Aiwanger sowie weitere hochrangige Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. 
mehr...

 


Freizeit & Veranstaltungen
OBERTRAUBLING Das österreichische Duo SEILER UND SPEER kündigt für November und Dezember elf weitere Termine in Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz an. Am Donnerstag, 30. November 2017 können Sie die beiden um 20 Uhr live in der Eventhall in Obertraubling erleben. Mit dem Album „Ham kummst“ (vierfach Platin!) und dem gleichnamigen Kult-Hit starteten SEILER UND SPEER eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte. 
mehr...

Twitter
Facebook
 

Branchenbuch







Anzeige
Powerz - Gummikompensatoren
Besuchen Sie unser Branchenbuch
KFZ-Angebot
Immobilien
Kleinanzeigen
Auris 1.6 6 Gang Edition
Auris 1.6  6 Gang Edition
18.04.2015
Biete einen Auris in Grau Metallic ! Alufelgen Vi...
mehr...
Vetra 1,6 16V / Stufenheck
Vetra 1,6 16V / Stufenheck
06.04.2015
fahrbereit, wird aktuell benutzt demontierbare Anh...
mehr...
C1
C1
27.02.2015
Unfallfrei, TÜV 5/2016, Bremsen 1Jahr alt Klima, E...
mehr...


Mit Alexandru Maxim hat der 1. FSV Mainz 05 einen neuen Spielmacher verpflichtet. Der Rumäne soll vor allem für mehr Kreativität und Durchschlagskraft im Offensivspiel der Rheinhessen sorgen. Maxim selbst freut sich auf die neue Herausforderungen in Mainz und möchte kommende Saison eine führende Rolle bei den 05ern übernehmen. 
mehr...

 

 
Unternehmensnachrichten
blumenreicher Innenhof-Biergarten

Gasthof Prinzregent Luitpold-Gasthof Prinzregent Luitpold Waldsassen In unseren blumenreichen Biergarten kann man die Seele baumeln lassen und gemütlich Mittagessen,
mehr...
Spalier für Christian & Andrea

Schützenverein "Tell" Neuenschwand e.V.-Am Freitag, 05.08.2017 gaben sich unser Schützenbruder, Christian Käsbauer & Andrea Lindner in der Pfarrkirche St. Bartholomäus das Ja-Wort. Ein
mehr...
Hubert Treml startet neues Programm 'Mei Oberpfalz' in den Hollerhöfen

MM-PR GmbH-Im Kultur- und Konzertprogramm der Hollerhöfe ist er eine feste Größe, in den Landstrichen Oberpfalz sowie dem nördlich daran angrenzenden
mehr...
Kaminanlage für das Rathaus Kulmain fertiggestellt

Heindl Kamin-Mit ca. 5 m Dachüberstand haben wir eine Spezialkaminanlage für die neue Pelletsanlage im Rathaus Kulmain errichtet.
mehr...
Geschenke an Geschäftsfreunde - neue Grenze

Allertseder Hans-Georg, Dipl.-Betriebswirt (FH), Steuerberater-Im Wirtschaftsleben ist es üblich, Geschäftspartner ein Geschenk zu überreichen. Solche Geschenke, die die Geschäftsbeziehung fördern, können beim
mehr...
Nach Sozialwahl neu aufgestellt - Birgitt Gruschka folgt auf Heiner Sauren

IKK classic-Nach Sozialwahl neu aufgestellt Stefan Rosenmeier als alternierender Vorsitzender bestätigt Regensburg 18.07.2017: Der Widerspruchsausschuss
mehr...